Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

Honor: Neue Smartphones auf dem MWC erwartet

Honor Magic Event
Quelle: Honor

Auch Honor war die letzten Jahre stark vom US-Bann betroffen. Seit vergangenem Jahr darf der Hersteller wieder mit Google zusammenarbeiten, nun lädt man zu einem Event unter dem Slogan #ThePowerofMagic auf dem MWC ein.

Der US-Bann sorgte dafür, dass Huawei und Honor nicht mit anderen Unternehmen aus den USA zusammenarbeiten dürfen. Gerade das Fehlen der Google-Play-Dienste machte es schwer, die Geräte weiterzuempfehlen. Seit vergangenem Jahr ist dieser wieder aufgehoben und somit konnte Honor wieder mit Google und Co zusammenarbeiten. Daraufhin brachten sie das Honor 50 und Honor 50 Lite zu uns auf den Markt. Nun lädt Honor zu einem Event auf dem MWC ein. Schauen wir uns an, was wir erwarten können.

Honor am MWC: Neue Smartphones der Magic-Reihe

Bereits im August letzten Jahres hatte man in China die Magic 3 Reihe vorgestellt. Auch wenn diese leider nie den Weg nach Deutschland gefunden hat, hat das Tochterunternehmen von Huawei uns Technikfans gezeigt, dass sie auch Flaggschiffe bauen können. Mit dem Magic V hat man einige Monate später dann auch das erste Foldable präsentiert. Jetzt hat das Unternehmen zu einem Event am 28. Februar auf dem MWC in Barcelona eingeladen. Hier will man die Magic 4 Reihe vorstellen. Ob diese jetzt den Weg zu uns nach Europa findet, ist noch unklar. Ich würde es mir auf jeden Fall wünschen, denn während man beim Honor 50 und dem Magic 3 noch einige Parallelen zum Huawei Nova 9 und Mate 40 Pro gesehen hatte, dürfte das Magic 4 endlich vollends eigenständig sein. Außerdem dürfte es hierzulande wieder die Google-Play-Dienste sowie 5G geben. Somit könnte es für einige vielleicht eine gute Alternative zum Huawei P50 Pro werden. Wir halten euch am Laufenden.

Empfehlungen für Dich

>> Unterstütze uns durch einen Kauf über Amazon <<

Jacob Kluge

Jacob ist 22 Jahre alt und schon seit längerer Zeit sehr technikbegeistert. Vor allem Smartphones sprechen ihn an. Aufgrund seiner Leidenschaft hat er 2021 einen YouTube Kanal gestartet und ist seit kurzem auch Mitglied im TechnikNews Team

Jacob hat bereits 9 Artikel geschrieben und 3 Kommentare verfasst.

| Twitter | Insta | Snap | YouTube | Custom Desktop | iPhone 13 Pro
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments