Folgen:

Huawei bringt MediaPad M5 Lite und MediaPad T5 auf den Markt

Bild: Huawei
(Beitragsbild: © 2018 Huawei)

Wie schon mehrere Quellen vermuten ließen, wird Huawei die letzte Woche in Italien vorgestellten, Tablets zu uns nach Deutschland und Österreich bringen. Schon Ende August soll es die Tablets bei uns geben.

Auch im Tablet‐Markt ist Huawei vertreten. Hier bietet neben Highend‐ und Mittelklasse‐Modellen auch noch ein günstiges Einsteigermodell an. Mit den zwei neuen Tablets will man das Sommerloch für Tablets nun füllen, auch bei uns in Deutschland und Österreich. Eine Pressemitteilung verrät nun die genauen Specs.

Huawei MediaPad M5 Lite: Die Specs

Mit dem M5 Lite bringt man ein abgespecktes Modell in die Highend‐Schiene der Huawei‐Tablets. So besitzt das Tablet ein 10,1-Zoll FullHD‐Display, welcher mit dem M‐Pen Lite bedient werden kann. Im Inneren steckt dann noch ein hauseigener Kirin 659 Octa‐Core‐Prozessor gemeinsam mit 3GB Arbeitsspeicher. Für Dateien hat man 32GB an internem Speicher Platz. Mit einer microSD‐Karte kann man diesen erweitern.

Der Fingerabdrucksensor ist hier statt dem Logo untergebracht. (Bild: Huawei Presse)

Der 7500mAh Akku soll für genug Laufzeit sorgen und kann mittels Huawei Super Charge schnell wieder aufgeladen werden. Als Software setzt man auf Android 8.0 Oreo mit der EMUI 8.0-Oberfläche. Als Extras gibt es noch einen Fingerabdrucksensor und 4 Lautsprecher für Surround‐Sound.

Das Tablet soll ab Ende August bei uns erhältlich sein und um 299 Euro für das WLAN‐Modell und 349 Euro für das LTE‐Modell zu haben sein.

Huawei MediaPad T5: Das günstigere Tablet

Das MediaPad T5 ist zwar günstiger, unterscheidet sich aber nicht viel vom Highend‐Tablet. Der Akku ist hier etwa nur 5100mAh groß und die Unterstützung für den M‐Pen fällt hier weg. Auch bei der Ausstattung und Qualität der Lautsprecher wird hier gespart. Für den günstigeren Preis aber zu verkraften.

Für weniger Geld gibt es Einsparungen bei den Lautsprechern und die Unterstützung für einen Pen fällt weg. (Bild: Huawei Presse)

Hier kostet das WLAN‐Modell 229 Euro, für das LTE‐Modell verlangt man 279 Euro. Auch dieses soll gemeinsam mit dem MediaPad M5 Lite Ende August bei uns erhältlich sein.

Empfehlungen für Dich

Lars Matt

Lars ist Gelegenheitsblogger hier auf TechnikNews. Trotzdem findet er knapp jedes Monat einmal Zeit für einen Artikel über Technik - ihn begeistern die neuesten Smartphones und auch Gadgets wecken sein Interesse.

Lars hat bereits 46 Artikel geschrieben und 7 Kommentare verfasst.

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über