Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.

Folgen:


iOS 17 ist da: Diese Neuerungen kommen auf Euer iPhone

Apple iOS 17
Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2023 TechnikNews)

Heute fand die WWDC 2023 statt, wo Apple unter anderem iOS 17 der Öffentlichkeit präsentierte. Was die neue OS-Version mit sich bringt, lest ihr kompakt zusammengefasst in diesem Artikel.

Die erste Neuerung ist bei der Telefon-App zu finden. Es gibt nun sogenannte „Kontakt-Poster“, die am Bildschirm angezeigt werden, wenn ein Anruf eingeht. Somit gibt es ab sofort sozusagen ein personalisiertes Telefoniererlebenis. Weiters gibt es mit iOS 17 das Feature „Live Voicemail“, welches ein Transkript mit den auf die Mailbox gesprochenen Nachrichten – live während des Anrufs – anzeigt. Passend zum Thema gibt es für FaceTime ab iOS 17 eine „Mailbox“, bei der man eine Videonachricht hinterlassen kann, sollte der Gesprächspartner nicht erreichbar sein.

iOS 17 Kontaktbilder

Bild: TechnikNews

iMessage

Weiter geht es bei der Nachrichten-App. Die Suche wird verbessert, außerdem gibt es jetzt in Gruppenchats einen „Catch-up“-Button, um zur letzten ungelesenen Nachricht zurückzukehren. Kleinere Verbesserungen gibt es bei der Anzeige des Standorts in einem Chat, „Quick Reply“ zum schnellen Antworten durch Wischen.

Neu ist „Check In“, ein Sicherheitsfeature, um Freunde zu benachrichtigen, wenn man unterwegs ist und sie automatisch benachrichtigen zu lassen, sollte man innerhalb der gegebenen Zeit nicht am gewünschten Ort ankommen. Dann wird der Standort, Batterie und Signalstärke an den Freund gesendet.

iOS 17 Check-in

Bild: TechnikNews

Aktualisiert wurden auch die Sticker, die noch besser angezeigt werden. Weiters sind alle Emojis nun Sticker-fähig, lassen sich direkt auf eine Nachricht ziehen und auch in der Größe verändern.

NameDrop

iOS 17 Namedrop

Bild: TechnikNews

Weg mit den Visitenkarten: AirDrop kann mit iOS 17 auch Kontaktprofile teilen. Einfach zwei iPhones zusammenhalten, dann werden Kontaktdaten automatisch ausgetauscht. Diese beinhalten alle Informationen aus dem Kontaktbuch einem selbst, etwa Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Profilbild.

Tastatur

Die automatische Rechtschreibprüfung wurde überarbeitet. Ganz neu ist eine Satzvervollständigung, welche den aktuell geschriebenen Satz zu Ende bringt bzw. weiter schreiben kann.

Journal

iOS 17 Journal

Bild: TechnikNews

Eine neue App kommt aufs iPhone: Journal. Dieses soll wie ein Tagebuch funktionieren und Momente vorschlagen, die erinnernswert sind. Dieses soll über Kontakte-, Maps-, Musik- und die Galerie-App hinweg Dinge vorschlagen. Beispiel: Bei einer Wanderung werden Bilder am jeweiligen Ort, gemeinsam mit einem Maps-Pin und den Kontakten, welche dabei waren, angezeigt.

Standby-Modus

iOS 17 Standby

Bild: TechnikNews

Dreht man das eigene iPhone ab iOS 17 horizontal, wird künftig automatisch zu einer Uhr und Smart-Home-Basisstation. Weiters erhält es weitere Daten wie das Wetter, den Wecker und diverse Watchfaces. Etwa können Kalendertermine, Bilder und viele weitere unterstützte App auf dem iPhone angezeigt werden.

Kleinere Neuigkeiten

Mit der neuesten iOS 17-Verison wird das „Hey“ bei „Hey Siri“ hinfällig, weitere Kommandos können ohne weiteres „Siri“-Sagen nun fortgeführt werden. Im Bereich der Fotos-App wurde das Personen-Album weiter verbessert, außerdem gibt es mit der neuen Version Tieralben.

iOS 17: Verfügbarkeit

iOS 17 wird im Herbst für alle Nutzer freigeschaltet. Ab heute haben Entwickler die Möglichkeit, die erste Developer-Testversion auszuprobieren, während nächsten Monat die öffentliche Beta für alle freiwilligen Tester folgt.

Empfehlungen für Dich

>> Die besten Amazon-Deals <<

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding gemeinsam mit einem tollen Team schon mehrere Jahre lang. Werkelt im Hintergrund an der Server-Infrastruktur und ist auch für alles Redaktionelle zuständig. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. Ist sonst in der Freizeit oftmals beim Webentwickeln, Fotografieren oder Radiomachen anzutreffen.

David hat bereits 961 Artikel geschrieben und 382 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Paypal-Kaffeespende
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent mit Real Cookie Banner