Folgen:

iOS 9.1 bringt 150 neue Emojis und einige Bugfixes

Bild: flickr.com
(Beitragsbild: © 2015 flickr.com / Kārlis Dambrāns)

Seit heute Morgen gibt es nach dem, vor kurzem erst veröffentlichte, iOS 9.0.1 und iOS 9.0.2 schon wieder ein Software-Update für iPhone-Besitzer. Dieses bringt einige Bugfixes von iOS 9, 150 neue Emojis und natürlich einige Verbesserungen.

Mit dem neuen mobilen OS für iPhone Besitzer werden einige Bugs geschlossen, wie etwa, dass der Inhalt einiger Apps oftmals vergrößert angezeigt wurde – natürlich war das nicht alles: weiteres dazu weiter unten. Unter den neuen 150 Emojis für die Tastatur ist der Mittelfinger, dieser seit längerer Zeit schon für Android-User in WhatsApp verfügbar ist. Das Update ist 252 MB groß, und lädt innerhalb von 5 Minuten herunter – natürlich könnte es länger dauern – je nachdem, ob die Apple-Server derzeit ausgelastet sind oder nicht.

Zum Abschnitt springen

Einige Bugfixes und Verbesserungen

Mit den neuen Emojis bringt das Update auch noch einige Bugfixes und Verbesserungen mit sich. Da iOS 9 derzeit noch sehr verbuggt ist, sind auch stolze 15 Bugfixes an Board, unter anderem wurden Bugs in den Apps Mail, Game Center und im Kalender gefixt. Einige Verbesserungen in Punkto Stabilität und Leistung gibt es bei den Apps CarPlay, Musik, Fotos, Safari und im Bereich Multitasking. Außerdem wurde ein Fehler behoben, wo der Inhalt einer App vergrößert dargestellt wurde. Desweiteren wurde ein Bug behoben, wo einige Apps aus dem Store nicht aktualisiert werden konnten.

Vor kurzem veröffentlichter Jailbreak funktioniert nun nicht mehr

Erst vor kurzem wurde ein Jailbreak veröffentlicht, wo es unter anderem möglich war, Apps von externen Quellen zu nutzen, oder nicht unterstützte Geräte, die kein spezielles Display für 3D-Touch besitzen, sollten in Zukunft in den Genuss von dem neuen Feature mithilfe eines Wischs, nach unten über eine App, kommen. Nun ist dies aber nicht mehr möglich: Apple hatte eine Lücke geschlossen, mit der es möglich war, Jailbreaks auf seinem Smartphone zu installieren.

Alle Verbesserungen & Updates im Überblick:

  • Bei der Aufnahme von Live Photos wird jetzt automatisch erkannt, wenn das iPhone angehoben oder gesenkt wird, sodass die Bewegungen nicht mehr aufgenommen werden.
  • Mehr als 150 neue Emoji-Zeichen mit voller Unterstützung für Unicode 7.0 und 8.0 Emojis.
  • Verbesserte Stabilität bei CarPlay, Musik, Fotos, Safari und Suchen.
  • Verbesserte Leistung in der Multitasking UI.
  • Ein Problem, bei dem der Kalender in der Monatsansicht gelegentlich nicht mehr reagierte, wurde behoben.
  • Ein Problem, das gelegentlich das Starten vom Game Center verhinderte, wurde behoben.
  • Das Problem, das den Inhalt mancher Apps vergrößert anzeigte, wurde behoben.
  • Das Problem, das bei POP-E-Mail-Accounts gelegentlich eine falsche Anzahl ungelesener E-Mail anzeigte, wurde behoben.
  • Ein Problem, das Benutzer daran hinderte, letzte Kontakte von neuen E-Mails oder Nachrichten zu entfernen, wurde behoben.
  • Ein Problem, bei dem manche E-Mails nicht in den Mail-Suchergebnissen erschienen, wurde behoben.
  • Ein Problem, bei dem im Nachrichtenfeld einer Audionachricht ein grauer Balken sichtbar war, wurde behoben.
  • Ein Problem, das bei einiger Netzbetreibern Aktivierungsfehler verursachte, wurde behoben.
  • Ein Problem, das einige Apps am Aktualisieren über den App Store hinderte, wurde behoben.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt daher gerne über Spiele und alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit mit Fotografieren und Lernen beschäftigt.

David Wurm hat bereits 298 Artikel geschrieben und 160 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Honor 9

2
Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
neueste älteste beste
Benachrichtigungen über
Emil
Gast
Emil

?????
Die smileys sind cool