Folgen:

iOS 9 könnte auch auf älteren iPhones laufen

Bild: pixabay.com
(Beitragsbild: © 2015 pixabay.com (CC))

Die neuen iOS Updates von Apple werden immer anspruchsvoller, und man benötigt mehr Arbeitsspeicher, oder gleich ein neues iPhone, damit das Update flüssig läuft. Dies soll sich mit iOS 9 aber ändern.

Apple möchte mit seiner neuen iOS Version 9 speziell auf Stabilität, Performance und Sicherheit (auch für ältere Geräte) achten will, nicht auf viele neue Features, so schreibt 9t5Mac. Die neue Version von Apples iOS könnte es bereits auf der WWDC vom 8. bis zum 12. Juni geben, auch das neue iPhone 6S wird dort höchstwahrscheinlich zu sehen sein.

iOS 9 mit einigen Performance‐ und Sicherheitsupdates

Der Konzern hat schon konkrete Pläne für das neue mobile Betriebssystem. Bei diesem Update wird nicht auf große neue Erweiterungen und Features gesetzt, sondern auf Stabilität, Performance und auf Sicherheit. Die neue iOS 9 soll sogar auf einem iPhone 4 flüssig laufen. Unter den Sicherheitsfunktionen zählt etwa das Feature „Vertrauenswürdiges WLAN” und die Verschlüsselung der Daten von Apps in der iCloud. Wie 9to5Mac schreibt, könnten Jailbreaks mit iOS 9 ein Ende haben oder zumindest sehr viel schwerer werden. Sogar soll man mit Admin‐Rechten am Smartphone nicht mehr in der Lage sein bestimmte Datei‐Strukturen zu verändern. Auch ein Jailbreak soll viel schwerer werden. Daher wird das Smartphone andererseits auch sicherer gegen Malware.

Multitasking und neue Maps‐App

Zwei neue Features soll es allerdings doch geben, wie eine neue Maps‐App und Multitasking auf dem Smartphone. Die neue Karten‐App soll Indoor‐ und Outdoor‐Navigation unterstützen, damit man sich auch in einem größeren Gebäude zurecht finden kann. Bus‐ und Bahnverbindungen sollen ebenfalls angezeigt werden. Multitasking soll das neue ebenfalls Betriebssystem unterstützen. So kann man etwa mit zwei Apps gleichzeitig arbeiten. In Zukunft kann man sein Smartphone oder Tablet z.B gemeinsam in der Familie nutzen, mit je eigenen Benutzerkonten.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt daher gerne über Technik bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit mit Fotografieren und Lernen beschäftigt.

David hat bereits 348 Artikel geschrieben und 193 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | MateBook X Pro | Huawei P20 Pro |
Mail: [email protected]

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über