Folgen:

iTunes und Airplay 2 ab Frühling 2019 auf TVs von Samsung

Bild: Samsung
(Beitragsbild: © 2019 Samsung)

Samsung macht gemeinsame Sache mit (man staune) Apple. Ab kommenden Frühling soll es auf den TVs der Firma eine iTunes-App geben. Hinzu kommt ein Support für Airplay 2. Alle Details.

Diese iTunes-App und den Airplay-2-Support gibt es ab Frühling auf allen TVs aus Samsungs Lineup für 2019. Das kündigte Samsung heute im eigenen Newsroom an. Fernsehgeräte aus dem letzten Jahr werden mit den zwei Services via Softwareupdate versorgt. Über iTunes lassen sich dann in mehr als 100 Ländern Filme und Serien kaufen und ansehen. Natürlich hat man auch Zugriff auf die bereits bestehende Bibliothek. Sogar 4K-Inhalte in HDR sollen sich problemlos wiedergeben lassen.

Medienkontrolle mit Airplay 2

Airplay-2-Support soll es für Samsung-TVs in sogar über 190 verschiedenen Ländern geben. Damit wird es nicht nur möglich sein, Filme und Serien auf den Fernseher zu streamen, sondern auch Musik, Fotos und Podcasts. Steuerbar ist der ganze Spaß dann unter anderem über das iOS-Kontrollcenter. Wie Airplay 2 ganz genau funktioniert, lest ihr in dem hier verlinkten Artikel.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 673 Artikel geschrieben und 82 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 15" (2019) | Honor 8X
Mail: david.haydl|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über