Folgen:

LG Neo Art Portable Monitor Display: LG zeigt neuen portablen Monitor auf der CES 2019

Bild: The Verge
(Beitragsbild: © 2019 The Verge)

Neben einigen smarten Fernsehgeräten stellte LG auf der CES 2019 einen neuen Monitor vor. Und auch wenn es sich beim Neo Art Portable Monitor Display nur um einen Prototyp handelt, ist es wohl eine der spannendsten CES-Vorstellungen.

Auch wenn der Neo Art Portable Monitor Display nur ein Prototyp ist, den es nicht so schnell zu kaufen geben wird, konnte sich The Verge im Rahmen der CES einen Eindruck davon machen. Die Größe des Displays des Monitors beträgt 27 Zoll, die Auflösung liegt bei FHD. Doch was macht diesen Monitor nun so „Portable“?

Die Lösung: Ein einziger USB-C-Anschluss

LG verbaute im Neo Art nur einen einzigen USB-C-Anschluss. Darüber bekommt der Monitor Strom und das Bildsignal eines Laptops oder eines PCs. Dadurch, dass es nur diesen einen Port gibt, muss man sich nicht mit einem Kabelsalat ärgern, wenn man plant, den Monitor wo anders zu verwenden. Im Zuge dessen hat das Gerät allerdings keine Webcam und keine Lautsprecher. Unklar ist, ob es den Neo Art jemals zu kaufen geben wird und wie viel LG dafür verlangen wird.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 401 Artikel geschrieben und 69 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | Lenovo C930 | Google Pixel 3 XL |
Mail: david.haydl@techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über