Folgen:

OnePlus 7 Pro: So viel soll es kosten

Bild: OnLeaks/PriceBaba
(Beitragsbild: © 2019 OnLeaks/PriceBaba)

Es dauert nicht mehr lange, bis OnePlus das OnePlus 7 Pro offiziell enthüllen wird. So viel soll es kosten.

Ishan Agarwal schlug wieder mal zu und schrieb auf Twitter, wie viel die einzelnen Konfigurationen des OnePlus 7 Pro wahrscheinlich kosten werden. Für die Einsteigervariante mit sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte internem Speicher ist der Preis noch nicht bekannt. Die nächst bessere Konfiguration hat acht Gigabyte RAM und 256 Gigabyte Speicher. Kostenpunkt: 749 Euro oder 759 Euro, hier scheint es, als wäre sich Agarwal noch nicht sicher. Das High-End-Modell hat 12 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte Speicher und kostet entweder 819 Euro oder 829 Euro. Auch hier herrscht noch Uneinigkeit.

Die erheblich höheren Preise im Vergleich zu den Vorjahr-Modell kommen durch die erhöhten Kosten für das 90-Hertz-Display zu Stande. Auch hat Agarwal Informationen zu den verfügbaren Farboptionen. Diese sollen Mirror Grey, Almond und Nebula Blue heißen – drei Ausführungen, die wir von OnePlus bisher noch nicht sahen. Am 14. Mai werden wir dann offizielle Informationen erhalten.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 635 Artikel geschrieben und 82 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | ASUS Zenbook UX530UX | Honor 8X
Mail: david.haydl|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über