Folgen:

OnePlus 7T Pro vorgestellt: Nicht viel Neues, etwas mehr Power

OnePlus 7T Pro
Bild: OnePlus
(Beitragsbild: © 2019 )

Nun ist also das OnePlus 7T Pro da. Erst vor einigen Tagen – Ende September – hatte man das OnePlus 7T der Welt präsentiert. Das Pro-Modell hatte man sich bis gestern aufgehoben – das sind alle Neuerungen.

Das OnePlus 7T sieht vom Design her schon anders aus und bringt einige, deutlichere Neuerungen mit sich. Das nun vorgestellte Pro-Modell hat allerdings nicht so viele Neuheiten vorzuweisen. Es unterscheidet sich nur minimal vom erst vor einem halben Jahr vorgestellten OnePlus 7 Pro (hier unseren Test lesen). In diesem Artikel haben wir alle Neuerungen für Euch zusammengefasst.

OnePlus 7T Pro

Bild: OnePlus

OnePlus 7T Pro: Alle technischen Daten

Designtechnisch hat sich zum OnePlus 7 Pro hin nichts verändert – auch die Rückseite ist gleich geblieben. Während man beim OnePlus 7T auf eine runde Kameraanordnung setzt, hat man hier das klassische Design gelassen. Man setzt auf ein komplett randloses Display mit 6,67 Zoll und einer Auflösung von 3.120 × 1.440 Pixeln. Beim Prozessor setzt man nun auf den Snapdragon 855+ statt dem 855. Darüber hinaus hat man noch 8 GB RAM in das Paket gepackt. Der interne Speicher ist mit 256 GB ziemlich angemessen bemessen.

Die Kamera soll auch etwas besser geworden sein. So löst die Hauptlinse der Dual-Kamera mit 48 MP, die Telefoto-Linse mit 8 MP und die Ultraweitwinkel-Linse mit 16 MP auf. Ansonsten hat sich nichts getan. Der Akku ist mit seinen 4085 mAh auch fast gleich – um 285 mAh mehr.

Das 7T Pro startet preislich bei 759 Euro und ist auch in einer McLaren-Edition für 859 Euro erhältlich. Neben der OnePlus-Webseite gibt es bei Amazon das Smartphone bereits zum Vorbestellen.

Empfehlungen für Dich

Lars Matt

Lars ist Gelegenheitsblogger hier auf TechnikNews. Trotzdem findet er knapp jedes Monat einmal Zeit für einen Artikel über Technik - ihn begeistern die neuesten Smartphones und auch Gadgets wecken sein Interesse.

Lars hat bereits 74 Artikel geschrieben und 17 Kommentare verfasst.

Web
Mail: lars.matt|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über