Folgen:

OnePlus 8 (Pro): Update für OxygenOS 11 im Anmarsch

OnePlus 8 (Pro) OxygenOS 11
Bild: OnePlus
(Beitragsbild: © 2020 OnePlus)

Noch bevor wir das OnePlus 8T sehen, bekommen das OnePlus 8 und 8 Pro das Update für OxygenOS 11. Was dieses mit sich bringt, erfährt ihr hier.

Das neue OxygenOS 11 basiert auf Android 11 und kommt wie bereits beschrieben vorerst nur für das 8 und 8 Pro. Andere Smartphones des Herstellers bekommen das Update in der Zukunft.

OnePlus 8 (Pro): Das ist neu in OxygenOS 11

Als Erstes dürfte die Neugestaltung einiger Elemente der Benutzeroberfläche ins Auge stechen. Das Ganze orientiert sich nun ein wenig an der One UI von Samsung. In Game Space gibt es jetzt drei neue Modi für Benachrichtigungen. Nur Text, Heads-Up und Blockieren. Und für WhatsApp- und Instagram-Nachrichten kann man die hinzugefügte Quick-Reply-Funktion verwenden.

Ein neues Always-On-Display zeigt ab sofort alle wichtigen Infos an, wenn das OnePlus 8 und 8 Pro nicht in Verwendung ist. In den Einstellungen stehen dabei verschiedene Styles zur Auswahl bereit. Und den Dark-Mode kann man von nun an in den Quick-Settings regeln und auch für bestimmte Tageszeiten aktivieren.

Weitere Infos findet ihr im OnePlus Forum.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit knapp drei Jahren TechnikNews. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 824 Artikel geschrieben und 92 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

avatar