Folgen:

OnePlus 9: Erste Bilder und technische Daten aufgetaucht

OnePlus 9 Render
Bild: 91mobiles
(Beitragsbild: © 2020 91mobiles)

Erst vor wenigen Wochen stellte OnePlus das neue 8T offiziell vor. Schon jetzt gibt es einige Gerüchte zum kommenden Nachfolger, welcher vermutlich schon im März 2021 vorgestellt werden soll. Wir haben jetzt alle Details zum bevorstehenden OnePlus 9 zusammengefasst.

Die folgenden Informationen wurden von 91mobiles offengelegt. Die Quelle stellte sich in der Vergangenheit eigentlich als ziemlich vertrauenswürdig heraus, jedoch zweifeln aktuell einige bekannte, seriöse Leaker wie Max Jambor und Steve Hemmerstoffer an den Informationen.

OnePlus 9: Design

Fangen wir zunächst mit dem Design an, denn hier soll sich, zumindest auf der Vorderseite, nicht allzu viel tun. Beim OnePlus 8T verbaute der chinesische Hersteller, anders als beim 8-er, ein flaches Display mit einer kleinen Aussparung für die Frontkamera im Display. Das kommende OnePlus 9 soll dieses Design konsequent weiterführen.

Auf der Rückseite hingegen gibt es leichte Unterschiede. Der Bereich um die Kameras soll, ähnlich wie bei den aktuellen iPhones oder beim Samsung Galaxy Note 20 Ultra, nun in der Gerätefarbe gehalten sein.

OnePlus 9: Die ersten Gerüchte

Das AMOLED-Display soll 6,55 Zoll groß sein und eine Bildwiederholrate von 120 Hertz unterstützen. Auf der schon erwähnten Rückseite soll OnePlus eine Triple-Kamera verbauen, die folgendermaßen bestückt ist: 64 Megapixel Hauptkamera, 16 Megapixel Ultra-Weitwinkelkamera und zur letzten Kamera mit 8 Megapixel gibt es aktuell sehr unterschiedliche Aussagen. Hier könnte es sich entweder um eine Makrokamera oder um eine Telekamera handeln. Letztere scheint wohl etwas wahrscheinlicher zu sein. Die Frontkamera im Display soll mit 32 Megapixel auflösen.

Unter der Haube soll der Qualcomm Snapdragon 875, der am 1. Dezember offiziell enthüllt wird, werkeln. Dazu soll es laut dem kürzlich aufgetauchten Benchmark 8 GB RAM geben. Ob es noch eine Version mit 12 GB RAM geben wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Der Akku mit einer Kapazität von 5.000 mAh soll mit bis zu 65 Watt schnell geladen werden können.

Empfehlungen für Dich

Fabian Menzel

Fabian ist erst seit kurzer Zeit bei TechnikNews. Er interessiert sich vor allem für Smartphones und schreibt darüber gerne Artikel. In seiner Freizeit fotografiert er mit seinem Huawei P40 Pro+ und hört gerne Musik.

Fabian hat bereits 34 Artikel geschrieben und 5 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Snap | Huawei P40 Pro Plus
Mail: fabian.menzel@techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

avatar