>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

Oppo 125W FlashCharge: Smartphone-Akku in 20 Minuten von 0 auf 100

Oppo 125W FlashCharge / SuperVOOC Mini
Bild: Oppo
(Beitragsbild: © 2020 Oppo)

Oppo hat heute Neuigkeiten beim Aufladen verkündet: mit Oppo 125W FlashCharge lädt man das Smartphone rasend schnell. So soll das Gerät in 20 Minuten von 0 auf 100 Prozent aufgeladen sein. Auch einen 65W “AirVOOC” Wireless-Charger und ein 50W mini “SuperVOOC”-Ladegerät hat man vorgestellt.

Smartphones werden heutzutage immer leistungsfähiger. Leider vergessen die Hersteller dabei dann auf die Akkulaufzeit zu achten und verbauen einen zu kleinen Akku. Ein Grund dafür ist, dass Smartphones immer kleiner und dünner werden sollen, wo der Akku dann keinen Platz findet. Viele greifen dann zu einem anderen Modell, wenn das Smartphone zu schnell leer wird. Würdet ihr Euch allerdings ein Smartphone kaufen, welches in 20 Minuten von 0 auf 100 Prozent lädt, aber dafür eine schlechte Akkulaufzeit hat? Eher.

Oppo 125W FlashCharge

Oppo 125W FlashCharge

Bild: Oppo

In nur 20 Minuten soll die 125 Watt-Technologie von Oppo einen 4.000 mAh Akku volltanken. Dabei soll die Temperatur trotzdem konstant und im niedrigen Bereich bleiben. So will man in den nächsten Oppo-Smartphones mit 125W auch 10 zusätzliche Temperatursensoren zur Überwachung des Ladestatus einbauen. Wie lange der Akku dadurch hält? Weiß man nicht – deswegen wird man auch weiterhin mit 65W oder langsamer aufladen können. Mit dieser neuen Hardware-Architektur unterstützt man ein Ladesystem von bis zu 20V bei 6,25A.

Oppo 65W AirVOOC

Oppo 65W AirVOOC

Bild: Oppo

Auch kabellos wird man mit Oppos Smartphones zukünftig schneller aufladen. Während OnePlus mit dem Warp Charge 30 Wireless derzeit nur 50 Watt schafft, soll Oppo hier schon 65 Watt können. Dadurch soll es möglich sein, so einen Akku mit 4.000 mAh in 30 Minuten vollständig aufzuladen.

Oppo 110W und 50W Mini SuperVOOC

Oppo 110W Mini Flash-Charger

Bild: Oppo

Wer den riesen Netzstecker des 125W FlashCharge Ladegeräts nicht immer mitnehmen möchte, wird auch auf einen kleinen 110 Watt und 50 Watt Charger zurückgreifen können. Die sind etwa gleich groß, wie ein aktuelles 18W Ladegerät. Beispiel für die Größe dieser wäre ein aktuelles Apple-Netzteil von den iPhones.

Empfehlungen für Dich

Lars Matt

Lars ist Gelegenheitsblogger hier auf TechnikNews. Trotzdem findet er knapp jedes Monat einmal Zeit für einen Artikel über Technik - ihn begeistern die neuesten Smartphones und auch Gadgets wecken sein Interesse.

Lars hat bereits 89 Artikel geschrieben und 18 Kommentare verfasst.

Web
Mail: lars.matt|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments