Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

OPPO A76: Neues Einsteiger-Smartphone ab jetzt verfügbar

OPPO A76 Beitragsbild
Bild: OPPO Deutschland
(Beitragsbild: © 2022 OPPO Deutschland)

Mit dem OPPO A76 will OPPO den günstigen Geldbeutel bedienen. Ob das gelingt, erfahrt ihr hier.

Das neue Einsteiger-Smartphone kommt mit SuperVOOC 33Watt Schnellladen daher. Gleichzeitig bekommt sogar einen großen 5000 Milliamperestunden großen Akku spendiert. Dies sind wohl mitunter die größten Pluspunkte am A76.

OPPO A76 Gründe für den Kauf

Laut OPPO sind dies die Gründe, die den Kauf eines A76 rechtfertigen sollen. (Bild: OPPO Deutschland)

Des Weiteren gibt es ein HD+-Display mit 90-Hertz-Bildwiederholrate und einer Bildschirmdiagonale von 6,56 Zoll, was zirka 17 Zentimetern entspricht. Mit dazu gibt es die bewährte OPPO-Qualität sowie das OPPO Glow Design.

Was steckt unter der Haube?

Als Prozessor kommt der Qualcomm Snapdragon 680 zum Einsatz. Dieser reicht für die allermeisten wohl aus. Immerhin kann man annehmen, dass niemand die pure Leistung eines Snapdragon 888 oder gar Snapdragon 8 Gen1 in einem Smartphone, welches die meisten eh nur für E-Mails, Videos oder Candy Crush benutzen, eigentlich braucht.

OPPO SuperVOOC 33W an Bord

Zu dem 5000 Milliamperestunden großen Akku, ein solcher ist auch im Find X5 Pro verbaut, gesellt sich Schnellladen mit SuperVOOC bei 33 Watt. Der Netzadapter samt Kabel liegt natürlich im Lieferumfang dabei.

OPPO A76 SuperVOOC Laden

Mit 33W SuperVOOC kommt das A76 mit einem soliden und schnellem Ladetempo für den Preis daher. (Bild: OPPO Deutschland)

Wenn wir schon beim Lieferumfang sind: Eine Silikonschutzhülle und eine vor angebrachte Schutzfolie sind ebenfalls dabei.

Fingerabdrucksensor nicht unter dem Display

Bei der Preisklasse erwartet man natürlich keinen Fingerabdrucksensor, der unter dem Display sitzt. Dieser ist wie üblich im Powerbutton platziert worden. So entsperrt sich das Gerät direkt wenn man es einschaltet.

Speicher und OS

Beim A76 kommt eine Kombination aus vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte internen Speicher zum Einsatz. Letzterer kann durch eine microSD bis zu einem Terabyte erweitert werden. Beim RAM hätte ich allerdings mit mindestens sechs Gigabyte gerechnet. Ob OPPO hier auf ihre RAM Erweiterung per Software vertraut?

Als System bekommt man Android 11 und ColorOS in Version 11.1. Leider kein Android 12, was in der Preisklasse wirklich super wäre. Zwei Updates der Android-Versionen dürfte aber auch das A76 erhalten, gleich wie drei Jahre lang Sicherheitsupdates.

NFC zum Kontaktlosen bezahlen per Google Pay ist ebenfalls dabei.

Preis und Vorbestellerbonus

Das OPPO A76 ist ab dem 16. März 2022 für eine UVP von 249 Euro in Deutschland erhältlich. Wie üblich, gibt es bei OPPO ein gutes Vorbestellerpaket abzustauben. Beim Kauf über 1&1 gibt es bis zum 30. April die OPPO Enco Buds gratis dazu. Über Amazon legt OPPO ab dem 21. März ebenfalls die Enco Buds dazu.

Empfehlungen für Dich

>> Unterstütze uns durch einen Kauf über Amazon <<

Allgemeiner Hinweis zu Artikeln im "OPPOblog"

Dieser Artikel ist im TechnikNews OPPOblog erschienen – dem ganz eigenen Blog für OPPO-Fans. OPPOblog berichtet unabhängig und wird nicht von der Marke "OPPO" betrieben.

Dominik Lux

Dominik ist 19 Jahre alt und sehr Interessiert an neuer Hardware im Smartphone sowie VR und AR Bereich. Er schreibt sehr gerne Artikel über diese Themen. Er hat einen Fable für die Smartphone Marke OPPO und schreibt hauptsächlich im OPPOblog auf TechnikNews.

Dominik hat bereits 70 Artikel geschrieben und 5 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Paypal-Kaffeespende | Custom Desktop RTX 2070 Super, AIO Wakü | Oppo Find X3 Pro
Mail: dominik.lux@techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments