Folgen:

Pokemon Go: Apple-Watch-App wird eingestellt

Bild: Ingame
(Beitragsbild: © 2016 Ingame)

Bislang bestand die Möglichkeit die Apple Watch mit Pokemon Go zu verbinden. Das will man jetzt allerdings abdrehen und einem anderen Feature Vortritt geben.

Die Apple-Watch-Version von Pokemon Go erlaubte den Spielern bislang das Ausbrüten von Eiern und das Sammeln von Goodies, ohne die App am iPhone dafür zu öffnen. Allerdings musste die Uhr für alle Funktionen mit dem Smartphone verbunden sein. Man braucht also zwei verschiedene Geräte. Mit dieser Begründung will man den Support für die Uhr von Apple am 1. Juli beenden.

Pokémon GO is officially ending support for Apple Watch devices. Trainers using Apple Watch will no longer be able to connect their Apple Watch to Pokémon GO after July 1, 2019.

Because Adventure Sync allows Trainers the option of tracking their steps, earning Buddy Candy, and hatching Eggs in one mobile device rather than 2 separate devices, we want to focus on building Adventure Sync so that Trainers will no longer have to split their gameplay between 2 devices.

Stattdessen will sich Niantic, das Entwicklerstudio, mehr auf Adventure Sync konzentrieren. Adventure Sync macht quasi dasselbe wie die App für die Apple Watch, mit der Ausnahme, dass nur ein Gerät, also das Smartphone benötigt wird. Die benötigten Daten zieht sich Adventure Sync von Google Fit und Apple Health. So müssen die Entwickler nicht an zwei verschiedenen Sachen arbeiten und können trotzdem die gleichen Funktionalitäten für alle bereitstellen.

Via: 9to5Mac

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 686 Artikel geschrieben und 82 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 15" (2019) | Honor 8X
Mail: david.haydl|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über