Folgen:

Polar Vantage V und M vorgestellt: Alle Infos zu den neuen Sportuhren

Bild: Polar
(Beitragsbild: © 2018 Polar)

In den letzten Monaten hörte man recht wenig von Polar. Nun stellte die Firma die Polar Vantage V und M vor, zwei Profi- und Allround-GPS-Sportuhren. Alle Infos.

Mit runden Displays

In beiden Uhren verbaute Polar ein rundes Display. Dieses ist immer eingeschaltet und kann nun sogar Farben wiedergeben. Generell wirken die Polar Vantage V und M nun optisch nicht mehr so sportlich, wie es zum Beispiel bei der M200 der Fall ist. Beide Gehäuse haben einen Durchmesser von 46 Millimetern und sind bis zu einer Tiefe von 30 Metern wasserdicht. Zudem sind die beiden Sportuhren sehr leicht: Die Vantage V wiegt 66 Gramm, die Vantage M bringt nur 45 Gramm auf die Waage.

Optische Pulsmessung für genauere Werte

Polar nennt das Zusammenspiel der Technik, die bei beiden Modellen den Puls misst, Precision Prime. Dafür wurden insgesamt neun verschiedene optische Herzfrequenzsensoren verbaut, die LED-Lichter in unterschiedlichen Farben und Wellenlängen abgeben können. Dadurch können Informationen von insgesamt zwei verschiedenen Hautebenen gelesen werden. Das Resultat: Noch genaueres Tracken seiner Herzfrequenz.

Die Vantage V kann zusätzlich noch die ,,Running Power“ messen. Diese Möglichkeit hat man mit der Polar Vantage M nicht. Außerdem wurde in beiden Uhren natürlich ein GPS-Modul verbaut.

Viele zusätzliche Features für Sportler

Mit der Polar Vantage V und Vantage M kann man insgesamt 130 Sportarten aufzeichnen. An diese Anzahl kommen Konkurrenz-Produkte um Längen nicht heran.

,,Precision Prime“ heißt das Zusammenspiel der Technik, die den Puls misst (Bild: CNET)

Besonders sind die beiden Features ,,Training Load Pro“ und ,,Recovery Pro“, bei denen es sich um Erweiterungen des kostenlosen Polar-Coach-Service handelt. Diese zeigen einem Zahlen, Daten und eine sportwissenschaftliche Analyse zu seiner Trainingsbelastung und Erholung. Trainer können über Polar Flow for Coach personalisierte Trainingspläne erstellen, die dann für Sportler freigegeben werden können. Auch das ist mit Konkurrenzprodukten nicht möglich.

Preise und Verfügbarkeit

Die Polar Vantage V gibt es in den Farben Schwarz, Weiß und Rot. Diese kann man zu einem Preis von 500 Euro ab sofort vorbestellen. Die Polar Vantage M gibt es in denselben Farben. Der Vorbestellpreis liegt allerdings bei 280 Euro.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 632 Artikel geschrieben und 82 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | ASUS Zenbook UX530UX | Honor 8X
Mail: david.haydl|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über