Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.

Folgen:


Qualcomm Snapdragon 8s Gen 3 vorgestellt: Verbesserungen für KI, Fotografie und mehr

Qualcomm Snapdragon 8s Gen 3 Beitragsbild
Bild: Qualcomm
(Beitragsbild: © 2024 Qualcomm)

Erst im Oktober stellte Qualcomm den Snapdragon 8 Gen 3 vor. Jetzt folgt der Snapdragon 8s Gen 3, welcher Verbesserungen für KI-Anwendungen, Fotografie, Gaming und weitere Bereiche mit sich bringt.

Ein großes Thema für die gesamte Technikwelt und auch für Qualcomm ist die künstliche Intelligenz. Deshalb kann der Snapdragon 8s Gen 3 über 30 Modelle für generative KI mit bis zu 10 Milliarden Parameter am Gerät ausführen. Damit kann man Inhalte blitzschnell mit nur wenigen Anweisungen am Gerät erstellen oder mit Foto-Expansion bestehende Bilder erweitern. Multimodale Modelle werden auch unterstützt.

Als Nächstes bringt der Qualcomm Snapdragon 8s Gen 3 Verbesserungen fürs Fotografieren mit sich. Der Chip kann Aufnahmen mit bis zu 200 Megapixel verarbeiten und mithilfe von semantischer Segmentierung bis zu 12 Schichten eines Fotos optimieren. Snapdragon Low Light Vision hilft zusätzlich, Bilder im Dunkeln gut aussehen zu lassen. Weiters unterstützt der Chip eine dauerhaft aktive Kamera zum Entsperren des Gerätes und Durchführen von mobilen Zahlungen.

Im Gaming-Bereich zieht Qualcomm nach und bietet mit dem Snapdragon 8s Gen 3 hardwarebeschleunigtes Ray-Tracing für lebensechtere Grafiken. Außerdem soll der Prozessor Quad-HD+-Displays mit einer Wiederholrate von bis zu 144 Hertz unterstützen können.

Qualcomm Snapdragon 8s Gen 3: Audio und Konnektivität

Verbesserungen gibt es auch bei der Ausgabe von Ton. Die „Aqstic Speaker Max“-Technologie sorgt dafür, dass Ton beim Abspielen über die eingebauten Lautsprecher mit voller Lautstärke nicht verzerrt wird. Für das Wiedergeben von Audio über Bluetooth sind Snapdragon Sound und Qualcomm aptX lossless für eine verlustfreie Audioqualität mit an Bord, während Low-Energy-Audio und Auracast das Koppeln von mehreren Geräten gleichzeitig ermöglichen.

Für eine gute Verbindung unterwegs ist das von Qualcomm entwickelte X70-5G-Modem in den Chip integriert. Der Qualcomm FastConnect 7800 sorgt für Geschwindigkeiten von bis zu 5,8 Gigabit pro Sekunde über Wi-Fi 7.

Qualcomm Snapdragon 8s Gen 3: Wann kommen erste Smartphones?

Hersteller wie Honor, iQOO und Xiaomi werden Geräte mit dem neuen Smartphone-Prozessor vorstellen. Die ersten sollen bereits noch im März erscheinen.

Empfehlungen für Dich

>> Die besten Amazon-Deals <<

David Haydl

David wohnt in Graz und ist bereits rund ein halbes Jahrzehnt bei TechnikNews, seit einiger Zeit auch Chefredakteur. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. Seine Freizeit verbringt er gerne im Freien, er hört dabei viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen und geht auch gerne Laufen. Die Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 1249 Artikel geschrieben und 116 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 14" (early 2023) | iPhone 15 Pro Max
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent mit Real Cookie Banner