Folgen:

Qualcomm stellt neue Chips für Smart-Speaker vor

Bild: Qualcomm
(Beitragsbild: © 2019 Qualcomm)

Nicht nur in Smartphones stecken Prozessoren von Qualcomm, sondern auch in Smart-Speakern. Heute stellte die Firma eine neue Chip-Reihe für diese Produktgruppe vor.

Die Reihe hört auf den Namen QCS400 und bringt einige interessante Merkmale mit sich. Qualcomm legte bei dieser Serie besonderen Wert auf Verbesserung des Sounds und auf den Einsatz von künstlicher Intelligenz, kurz auch KI genannt. So garantiert der Chip-Hersteller, dass Geräte mit einem Prozessor der QCS400-Reihe Keywords selbst in sehr lauter Umgebung oder über weite Strecken hinweg erkennen.

Mit Support für Dolby Atmos

Wie schon zu Beginn angesprochen, sollen die neuen Prozessoren auch zur Verbesserung des Sounds der Lautsprecher beitragen. Dafür wird unter anderem Dolby Atmos von Haus aus unterstützt, was es Herstellern erleichtern soll, Produkte mit einer herausragenden Klangqualität auf den Markt zu bringen. Hinzu kommt, dass auch eine aptX-Unterstützung mit an Bord ist, wodurch Latenzen eliminiert werden sollen.

Quelle: Qualcomm

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 673 Artikel geschrieben und 82 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 15" (2019) | Honor 8X
Mail: david.haydl|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über