Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

Razer Basilisk V3 vorgestellt: Das kann Razers neue Gaming-Maus

Razer Basilisk V3 Titelbild
Bild: Razer
(Beitragsbild: © 2021 Razer)

Razer hat soeben ihre neue Basilisk V3 Gaming-Maus vorgestellt. Das kann die Razer-Maus und das kostet sie. 

Die Razer Basilisk V3 ist der Nachfolger der Basilisk V2 und bringt einige Funktionen der Basilisk Ultimate auf die V3. So kann die Maus weiterhin stark angepasst werden, doch kriegt einige neue Funktionen spendiert.

Als größte Neuerung zählt die „Razer HyperScroll“ Funktion, welche physich das Mausrad einstellt. Der Nutzer kann sich zwischen „Freilauf“ und „Taktil“ entscheiden, Taktil gibt ein Feedback beim Scrollen. So soll das wechseln zwischen Items in Spielen einfacher und besser gemacht werden.

Im Razer Synapse-Programm kann auch ein „Smarter“ Modus eingestellt werden, womit die Modi automatisch gewechselt werden. Eine Beschleunigung für das Mausrad gibt es auch.

Die zweite große Neuerung ist eine RGB Beleuchtung an der Unterseite der Maus, diese kann wie die Beleuchtung im Logo und an dem Mausrad in allen Farben des RGB Raum eingestellt und angepasst werden. Ein Update hat auch der Maus-Sensor an sich bekommen, dieser kann nun bis zu 26 Tausend DPI leisten.

Razer Basilisk V3 RGB

Die neue Basilisk V3 leuchtet nun stärker im RGB-Farbraum (Bild: Razer)

Die Maus wiegt 101g, hat weiterhin zwei Knöpfe für vor und zurück, sowie eine Taste für die Empfindlichkeit.

Die Maus kann ab heute weltweit bestellt werden, der UVP beträgt 79,99 Euro

Empfehlungen für Dich

>> Unterstütze uns und kaufe über unsere Partnershops <<

Nils Ahrensmeier

Nils ist sehr interessiert in Mobile-Geräte wie Smartphones, Wearables und Kopfhörer. Er schreibt seit 2019 auf TechnikNews - vor allem News und Testberichte. In seiner Freizeit spielt er Schlagzeug und Klavier oder geht seinem Hobby, der Leichtathletik, nach.

Nils hat bereits 227 Artikel geschrieben und 23 Kommentare verfasst.

| Twitter | YouTube | Dell XPS 15 2in1 | Redmi Note 10 Pro
Mail: nils.ahrensmeier|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments