>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

Samsung Galaxy A12 & A02s: Zwei neue Budget-Smartphones vorgestellt

Samsung Galaxy A12 und A02s
Bild: Samsung
(Beitragsbild: © 2020 Samsung)

Samsung stellte vor einigen Tagen zwei neue Smartphones der A-Reihe, das Samsung Galaxy A12 und das A02s, offiziell vor. Hierbei handelt es sich um günstige Einsteiger-Geräte.

Zu den Preisen gibt es von Samsung aktuell leider noch keine offiziellen Informationen. The Verge berichtete allerdings davon, dass die neuen Smartphones Anfang nächsten Jahres für unter 200 Euro auf den europäischen Markt kommen sollen. Das A02s soll demnach 150 Euro kosten und das etwas bessere A12 soll es für 180 Euro zu haben sein.

Samsung Galaxy A12

Beim Galaxy A12 bekommt Ihr ein 6,5 Zoll großes TFT-Display mit HD+ Auflösung, welches eine kleine Aussparung, in der sich die Frontkamera befindet, besitzt. An der Seite findet sich der Fingerabdrucksensor, mit dem das Gerät schnell und sicher entsperrt werden kann. Die Rückseite besteht aus Kunststoff und gibt es insgesamt in vier verschiedenen Farben: Der Käufer hat die Wahl zwischen Blau, Schwarz, Weiß und Rot.

Unter der Haube werkelt ein nicht näher genannter Octa-Core-Prozessor, bei dem zwei Kerne mit bis zu 2,3 und zwei weitere Kerne mit bis zu 1,8 GHz takten. Zur Seite stehen wahlweise 3, 4 oder 6 GB RAM mit 32, 64 oder 128 GB Flash-Speicher. Dieser kann mit einer Mikro-SD-Karte um bis zu 1 TB erweitert werden. Der Akku ist mit einer Kapazität von 5.000 mAh überdurchschnittlich groß und kann mit bis zu 15 Watt geladen werden.

Zu guter Letzt werfen wir noch einen genaueren Blick auf die Kameras. Samsung verbaut eine Quad-Kamera, bestehend aus einer 48 Megapixel Hauptkamera, 5 Megapixel Ultra-Weitwinkelkamera und zwei Sensoren mit jeweils 2 Megapixel, die für Makroaufnahmen und Tiefeneffekte zuständig sind. Die schon erwähnte Frontkamera löst mit 8 Megapixel auf.

Samsung Galaxy A02s

Das Samsung Galaxy A02s ist insgesamt etwas schlechter ausgestattet, was vor allem bei den Kameras ziemlich deutlich wird. So fehlt hier leider eine Ultra-Weitwinkelkamera und der kleinere Hauptsensor löst lediglich mit 13 Megapixel auf. Klar, Megapixel sind nicht alles, aber trotzdem dürfte das A12 hier deutlich bessere Ergebnisse liefern. Im Inneren soll wohl der Qualcomm Snapdragon 450, also schon ein etwas älterer Prozessor, stecken, dem 3 GB RAM und 32 GB Flash-Speicher zur Seite stehen. Der interne Speicher kann via Mikro-SD-Karte um bis zu 1 TB erweitert werden. Ansonsten gibt es beim Display, dem Akku und dem Fingerabdrucksensor keine Unterschiede. Erhältlich ist es ab Februar in den Farben Schwarz und Weiß.

Samsung Galaxy A02s

Bild: Samsung

Empfehlungen für Dich

Fabian Menzel

Fabian ist schon seit Mitte September 2020 ein Teil von TechnikNews und versorgt die Seite regelmäßig mit diversen News, aber auch mit einigen Testberichten zu Smartphones. Ihm macht es unglaublich viel Spaß und er ist extrem dankbar, so ein tolles Team an seiner Seite zu haben. In seiner Freizeit hört er gerne Musik und fotografiert gelegentlich mit seinem Huawei P40 Pro+.

Fabian hat bereits 128 Artikel geschrieben und 9 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Snap | Huawei P40 Pro Plus
Mail: fabian.menzel@techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments