Folgen:

Samsung Galaxy S10 (Plus): Bixby-Button lässt sich ab sofort personalisieren

Bild: TechnikNews/Screenshot
(Beitragsbild: © 2019 TechnikNews/Screenshot)

Bislang wurde das Personalisieren des Bixby-Button seitens Samsung verboten. Beim Galaxy S10 und den Geschwistern wurde diese Restriktion aufgehoben.

Sein Debüt feierte der Bixby-Button im Galaxy S8 und S8 Plus. Allerdings wurde dieser von allen mithilfe von Drittanbieter-Apps mit eigenen Aktionen belegt, da der Sprachassistent für fast niemanden von nutzen war. Diese Apps blockierte Samsung nach und nach. Ein ewiges Katz-und-Maus-Spiel.

Endlich eine native Einstellung

Mit dem Galaxy S10 und den Geschwistern führte Samsung endlich eine native Option ein, die es erlaubt, den Bixby-Button mit Apps zu belegen, und das für ein einfaches und doppeltes Drücken des Knopfes. Ein langes Halten startet weiterhin Bixby Voice, welches ihr nun auf Deutsch benutzen könnt. Nicht belegte Drück-Kombinationen rufen weiterhin den Bixby Feed auf.

Quelle: The Verge

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 746 Artikel geschrieben und 86 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 15" (2019) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über