Folgen:

Snapchat Custom Stories: Stories gemeinsam mit Freunden erstellen nun möglich

(Beitragsbild: © 2017 pixabay.com | Video: YouTube/Snapchat)

Snapchat entwickelt sein Stories‐Feature regelmäßig weiter. Mit dem heutigen Update ist es möglich, gemeinsam mit seinen Freunden in eine Story zu posten. Auch kann man ab sofort eine Story zu einem bestimmten Thema erstellen.

Der kalifornische Konzern lässt es zu seinem kürzlichen Geburtstag ordentlich krachen. Erst kürzlich erschien ein Update, welches die Kernfunktion von Snapchat ablöste. Durch dieses ist es möglich, Bilder und Videos unbegrenzt lang sichtbar zu machen. Somit ist es wohl nicht mehr das Motto, eine Plattform für selbstzerstörende Medien anzubieten.

Gruppen in Stories erstellen nun möglich

Neben den vor einigen Wochen veröffentlichten Augmented‐Reality‐Filtern bringt Snapchat mit diesem Tag ein weiteres Feature. Mit diesem können mehrere Personen in eine Story posten – auch genannt „Snapchat Custom Stories”. Dies ist etwa bei einem Urlaub mit mehreren Personen sicher interessant. Alles was dort gepostet wird, wird nach 24 Stunden automatisch gelöscht. Der Ersteller dieser Gruppenstory kann auch festlegen, wer die dort geposteten Inhalte sehen kann. Auch wer dieser neue Bilder und Videos beisteuern darf, kann festgelegt werden.

So sehen die Snapchat Custom Stories im Alltag aus. (Bild: Snapchat)

So gehts: Um eine gemeinsame Story zu erstellen, nimmt man wie gewohnt ein Bild auf. Im Menü findet man nun über den Stories den neuen Button „Neue erstellen”. Hier legt man noch einen Namen fest und wählt die zum Posten berechtigten Personen aus. Es gibt auch noch eine interessante Funktion namens „Geofence”. Ist diese in der Story aktiv, können Personen in der Nähe diese mit Medien beisteuern. Die sogennante „Custom Story” verschwindet sobald der Ersteller sie löscht oder 24 Stunden lang keine Fotos und Videos mehr darin gepostet werden.

Diese Funktion soll ab sofort für alle Nutzer von Android‐ und iOS‐Geräten verfügbar sein. Vermutlich wird es aber letztendlich doch noch etwas dauern, bis alle Nutzer das Update erhalten.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt daher gerne über Technik bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit mit Fotografieren und Lernen beschäftigt.

David hat bereits 363 Artikel geschrieben und 199 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Huawei P20 Pro |
Mail: [email protected]

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über