Folgen:

Snapchat nun im neuen Design

Bild: flickr.com
(Beitragsbild: © 2016 flickr.com / Maurizio Pesce)

Snapchat ist ein bekannter Bild‐ und Videomessenger, welcher durch ständige Neuerungen wie beispielsweise die „Lenses” und die Bitmoji‐Sticker weiter an Bekanntheit gewinnt und sich immer weiterentwickelt. Neben der „Selbstzerstörung” der gesendeten Medien nach einem selbst gewählten Intervall zwischen 1 und 10 Sekunden, war ein weiteres Merkmal von Snapchat ein schlichtes und einfaches Design.

Das Design wurde immer weiterentwickelt und es wurde die „Discovery” Seite hinzugefügt, welche für den kostenlosen Messenger als primäre Gewinnquelle durch Bereitstellen externer Inhalte von Werbepartnern dient. Heute hat das das US‐amerikanische Startup ein Update seiner Apps freigegeben, in dem das Design seiner komplett erneuert wurde und setzt nun den Fokus auf die Discovery Channels, also auf seine Haupteinnahmequelle. Neben der Einführung von Shortcuts am unteren Rand jeden Bildschirms, wurde die Storys Seite erneuert und für die Live und Discovery Inhalte im von Windows 8/8.1÷10 bekannten Kachelstil aufgebaut.

Dazu wurde nun die Möglichkeit eingeräumt, seinen Lieblings‐Inhaltsanbieter wie Beispielsweise CNN durch gedrückt halten der Kachel zu „abonnieren”, also deren Inhalte noch einmal unter den Geschichten von Freunden hervorzuheben. Andere Discovery Inhalte, und auch die abonnierten, bleiben dennoch in einem Card‐Spinner unterhalb der eigenen Geschichte immer präsent. Die Listenansicht der Geschichten von Freunden blieb bisher bestehen, wobei dort eventuell ein Update folgen könnte, was aber wiederum die Hervorhebung der externen Inhalte nichtig machen würde. Nutzer, welche nur den Chat auf Snapchat nutzen und Veränderungen abgeneigt sind können allerdings aufatmen, denn dort wurde bisher nichts geändert. Im Chatbereich sehen wir allerdings kein Potential für Designänderungen und erwarten dort aus diesem Grund auch keine.

Das neue Design wird für viele Snapchat‐User sicherlich zuerst ein Schock sein und viel Zeit für die Eingewöhnung benötigen, dennoch wird man sich, wie ich persönlich finde, auch daran gewöhnen. Zudem ist anzunehmen, dass das Design weiterhin noch angepasst und leicht verändert wird, um eventuelle Mängel und Nutzerbeschwerden zu beseitigen.

Empfehlungen für Dich

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über