Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

Spotify Live: Greenroom wird umbenannt und die Haupt-App integriert

Spotify Logo
Bild: Spotify
(Beitragsbild: © 2018 Spotify )

Spotify scheint Pläne für Greenroom, den hauseigenen Clubhouse-Konkurrenten, zu haben. Dieses soll in die Haupt-App verlegt und in Spotify Live umbenannt werden.

Greenroom funktioniert so, dass es Räume gibt, in denen Konversationen zu verschiedenen Themen stattfinden. Das Produkt hieß zuvor Locker Room, wobei der Streaming-Anbieter das dahinterstehende Unternehmen aufkaufte, als solche Live-Audio-Apps durch die Pandemie an Beliebtheit gewannen. Clubhouse ist in diesem Bereich ein bekannter Name, von diesem Dienst ging der Trend nämlich aus. Dieser war in der Lage, im ersten Jahr nach der Veröffentlichung mehr als 10 Millionen Nutzer erreichen.

Nun flachte der Hype allerdings ab. Trotzdem scheint es so, dass Spotify Greenroom dennoch noch einmal neues Leben einhauchen will. Das Unternehmen soll nämlich laut anonymen Quellen planen, die Inhalte der App unter dem Namen Spotify Live in die Haupt-App zu transferieren. Hinweise darauf wurden zusätzlich bereits in einer Beta der iOS-Version des Streaming-Services aufgespürt.

An der prinzipiellen Funktionsweise soll sich dabei nichts ändern. Die Themen der Räume drehen sich zwar oft um Musik, Sport oder Kultur, dennoch soll jeder dazu in der Lage sein, eine Session zu starten.

Wann startet Spotify Live?

Mit der Umwandlung von Greenroom in Spotify Live kann man schon recht bald rechnen. Laut Personen, die mit den Plänen des Unternehmens vertraut sind, soll der Startschuss im bereits zweiten Quartal dieses Jahres fallen.

Bloomberg

Empfehlungen für Dich

>> Unterstütze uns durch einen Kauf über Amazon <<

David Haydl

David wohnt in Graz und ist bereits rund ein halbes Jahrzehnt bei TechnikNews, seit einiger Zeit auch Chefredakteur. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. Seine Freizeit verbringt er gerne im Freien, er hört dabei viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen und geht auch gerne Laufen. Die Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 1117 Artikel geschrieben und 104 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 16" (2019) | iPhone 13 Pro Max
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments