Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.

Folgen:


TechnikNews Weekly #249: BMW CE 04 im Test und möglicher OpenAI-Rückzug

TechnikNews Weekly #249
Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2023 TechnikNews)

So eine sommerliche Woche – ich hoffe, ihr hattet ebenso schönes Wetter. Damit darf ich Euch zu Ausgabe 249 des TechnikNews Weekly in diesem schon etwas startenden Sommerlochs begrüßen.

In den letzten Tagen haben wir unseren ersten E-Roller getestet und das Thema ChatGPT bzw. OpenAI war natürlich auch bei uns ein Thema.

BMW CE 04 im Alltagstest

BMW bietet neben seinen beliebten Motorrädern auch elektrische Roller an, und der neue CE 04 ist einer von ihnen. Mit einem futuristischen Design und einer eigenen Plattform ist er hauptsächlich für den Einsatz in der Stadt gedacht und hat eine Reichweite von 130 Kilometern. Das Aufladen erfolgt entweder zu Hause oder an Ladestationen, wobei der Standardladevorgang etwa 3:30 Stunden dauert und es auch eine Schnelllademöglichkeit gibt. Der CE 04 bietet eine bequeme und angenehme Fahrt, insbesondere mit dem Rückwärtsgang, und ist somit eine praktische und unterhaltsame Option für einen elektrischen Roller.

OpenAI und ChatGPT verschwinden aus der EU?

OpenAI, das Unternehmen hinter ChatGPT, erwägt aufgrund eines geplanten Gesetzes, das die Nutzung von künstlicher Intelligenz (KI) in der EU regeln soll, einen Rückzug. Der „Artificial Intelligence Act“ der EU soll die Regeln für die Verwendung von KI festlegen, einschließlich der Kennzeichnung von urheberrechtlichem Material, das von KI-Systemen erstellt wird. OpenAI-CEO Sam Altman äußerte Bedenken über Überregulierung und erwägt, die Dienste von OpenAI in der EU einzustellen. Die Fertigstellung des Gesetzes ist noch unklar, während OpenAI bereits in Italien und Deutschland mit regulatorischen Problemen konfrontiert war.

Empfehlungen für Dich

>> Die besten Amazon-Deals <<

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding gemeinsam mit einem tollen Team schon mehrere Jahre lang. Werkelt im Hintergrund an der Server-Infrastruktur und ist auch für alles Redaktionelle zuständig. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. Ist sonst in der Freizeit oftmals beim Webentwickeln, Fotografieren oder Radiomachen anzutreffen.

David hat bereits 961 Artikel geschrieben und 382 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Paypal-Kaffeespende
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent mit Real Cookie Banner