>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

Vivo X60 Pro+ vorgestellt: Zeiss-Quad-Kamera und Snapdragon 888

Vivo X60 Pro+ vorgestellt Header
Bild: Vivo
(Beitragsbild: © 2021 Vivo)

Bereits vor wenigen Wochen stellte der chinesische Hersteller die X60-Serie, bestehend aus dem regulären X60 und einem Pro-Modell, vor. Nun wurde auch endlich das bereits angekündigte Vivo X60 Pro+ offiziell vorgestellt.

Die Highlights sind zum einen die vier Kameras auf der Rückseite, aber auch das große Display mit 120 Hertz und der verbaute Top-Prozessor von Qualcomm. Was das Smartphone sonst noch alles zu bieten hat und wie viel es kostet, erfährt Ihr in den folgenden Zeilen.

Vivo X60 Pro+: Design, Abmessungen & Gewicht

Mit Abmessungen von 158,6 x 73,4 x 9,1 mm ist das X60 Pro+ weder besonders groß noch klein und das Gewicht von 190 Gramm geht auch noch völlig in Ordnung. Ein Grund dafür ist wahrscheinlich das verbaute Material auf der Rückseite, denn sie besteht aus veganem Leder. Etwas Ähnliches haben wir auch schon letztes Jahr beim Oppo Find X2 Pro gesehen. Bei den Farben hat der Käufer die Wahl zwischen Orange und Blau. Recht auffällig positioniert der chinesische Hersteller den Kamerahügel oben links auf der Rückseite. Hier finden ganze vier Sensoren Platz, zu denen wir gleich noch ganz ausführlich zu sprechen kommen.

Der Rahmen besteht aus Aluminium und ist zu beiden Seiten hin leicht abgerundet, was zur Folge hat, dass das Gerät noch dünner wirkt und angenehmer in der Hand liegt. Drehen wir das Smartphone herum, so sehen wir eine typische Smartphone-Vorderseite aus dem Jahr 2021. Auch das Panel ist zu beiden Seiten hin leicht abgerundet, in der Mitte sitzt eine kleine Punch-Hole und die Displayränder sind angenehm dünn.

Vivo X60 Pro+ Design

Bild: Vivo

Vivo X60 Pro+: Technische Daten

Das Display misst 6,56 Zoll und löst mit 2.376 x 1.080 Pixel ausreichend scharf auf. Somit landen wir bei einer Pixeldichte von 398 Pixel pro Zoll. Das Panel unterstützt neben einer flüssigen Bildwiederholrate von 120 Hertz auch noch HDR10+ und kann eine maximale Helligkeit von bis zu 1.300 Nits erreichen. Als Software kommt die hauseigene Benutzeroberfläche OriginOS in Version 1, auf Basis von Android 11, zum Einsatz. Unter der Haube werkelt hier der Qualcomm Snapdragon 888, der im stromsparenden 5-Nanometer-Verfahren gefertigt ist und aktuell zu den stärksten Prozessoren gehört. Ihm stehen wahlweise 8 oder 12 GB RAM zur Seite und dazu gibt es 128 oder 256 GB Flash-Speicher. Leider lässt sich dieser nicht mit einer Mikro-SD-Karte erweitern.

Für eine lange, ausdauernde Akkulaufzeit soll der 4.200 mAh starke Akku sorgen, der kabelgebunden mit bis zu 55 Watt geladen werden kann. Drahtloses Laden und auch Stereo-Lautsprecher sind leider nicht mit an Board. Dafür gibt es beim X60 Pro+ Dual-SIM, NFC und einen ins Display integrierten Fingerabdrucksensor.

Zu guter Letzt widmen wir uns noch den Kameras, auf die der Hersteller wohl besonders stolz ist. Vivo arbeitete hier mit Zeiss zusammen. Ganze vier Sensoren sind auf der Rückseite zu sehen: So gibt es einen riesigen 50 Megapixel Hauptsensor, eine 48 Megapixel Ultra-Weitwinkelkamera und zwei Telelinsen, die einen 2-fach bzw. einen 5-fach verlustfreien Zoom ermöglichen. In Kombination mit allen Kameras lassen sich dank eines 60-fach digitalen Zooms auch weit entfernte Objekte fotografieren. Videos sind prinzipiell in 4K mit bis zu 60 FPS möglich, allerdings gibt es auch noch eine Option auf 8K, dann müsst Ihr Euch aber mit nur 30 FPS anfreunden. Die Frontkamera auf der Vorderseite sitzt in einer kleinen Punch-Hole und löst mit 32 Megapixel auf.

Vivo X60 Pro+: Preis und Verfügbarkeit

Das Vivo X60 Pro+ wurde erstmal nur für den chinesischen Markt vorgestellt, wo man es auch schon vorbestellen kann. Ob und wann es in Europa erscheinen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Umgerechnet kostet die kleinere Variante mit 128 GB Flash-Speicher etwa 634 Euro und für 12 GB RAM und doppelten Speicher muss der Kunde 126 Euro mehr in die Hand nehmen.

Empfehlungen für Dich

Fabian Menzel

Fabian ist schon seit Mitte September 2020 ein Teil von TechnikNews und versorgt die Seite regelmäßig mit diversen News, aber auch mit einigen Testberichten zu Smartphones. Ihm macht es unglaublich viel Spaß und er ist extrem dankbar, so ein tolles Team an seiner Seite zu haben. In seiner Freizeit hört er gerne Musik und fotografiert gelegentlich mit seinem Huawei P40 Pro+.

Fabian hat bereits 130 Artikel geschrieben und 9 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Snap | Huawei P40 Pro Plus
Mail: fabian.menzel@techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments