Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

Withings Body Comp auf der IFA 2022 vorgestellt: Smarte Waage noch smarter

Withings Body Comp
Bild: Withings
(Beitragsbild: © 2022 Withings)
Noch mehr News von der IFA 2022 in Berlin lesen? Checke unseren Newsfeed - hier

Die Withings Body Comp folgt der beliebten Body Cardio nach, welche sich in das neue Withings Health+ Ökosystem eingliedert. Auch gibt es einen neuen Messwert und verbesserte Einblendungen am Display.

Das auf Fitness und Gesundheit spezialisierte Unternehmen Withings hat auch die Bühne der IFA 2022 in Berlin genutzt. Dabei hat man neben dem neuen Withings Health+, welches die gesammelten Messdaten nun auch interpretiert und sinnvolle Empfehlungen gibt, auch die neue Body Comp präsentiert. Diese misst nun erstmals viszerales Fett (das sich um die Bauchorgane herum ansammelt) und bietet weitere praktische Neuerungen.

Moderner und mehr

Am ersten Blick fällt das neue Design auf, welches nun simpler als die Body Cardio aussieht und auch weniger Rand besitzt. Auch sind die Sensor-Streifen nun in der Mitte der Waage integriert, sodass die Messwerte nun deutlich genauer und zuverlässiger ausfallen sollten. Natürlich sind die bislang bekannten Biomarker wieder an Board:

  • Vollständige Körperzusammensetzung (Gewicht, Muskelmasse, Fettmasse, Wasseranteil, Knochenmasse, BMI und zum ersten Mal auch viszerales Fett)
  • Bewertung des Herz-Kreislauf-Systems (Stehherzfrequenz, Gefäßalter)
  • Bewertung der Nervenaktivität (Nerve Health Score, berechnet aus der elektrochemischen Hautleitfähigkeit)

Neu ist auch, dass die Withings Body Comp die erste Waage ist, welche mit dem neuen Health+ Abo von Withings funktioniert. Dafür hat man die Software der Anzeige etwas angepasst. So gibt es die Challenges und einige Auswertungen nun direkt bei der Waage zu sehen. Zudem wird die Luftqualität nun auch dem Nutzer präsentiert.

Preislich liegt die Body Comp bei 209,95 Euro und kommt mit einer 12-monatigen Mitgliedschaft des Health+ Abonnements von Withings. Ab dem 04. Oktober können Interessenten zuschlagen.

Empfehlungen für Dich

>> Aktuelle Amazon-Angebote & Top-Deals <<

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding gemeinsam mit einem tollen Team schon mehrere Jahre lang. Werkelt im Hintergrund an der Server-Infrastruktur und ist auch für alles Redaktionelle zuständig. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. Ist sonst in der Freizeit oftmals beim Webentwickeln, Fotografieren oder Radiomachen anzutreffen.

David hat bereits 890 Artikel geschrieben und 372 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments