Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.

Folgen:


Withings ScanWatch Nova vorgestellt: Eine Fusion aus Taucheruhr und Tracker

Withings ScanWatch Nova
Bild: Withings
(Beitragsbild: © 2023 Withings)

Withings hat die ScanWatch Nova vorgestellt, die Gesundheitsüberwachung mit dem Design einer Taucheruhr kombiniert. Auch im Inneren gibt es einige kleine, aber feine Änderungen, welche zur Messung der Atemfrequenz und Hauttemperatur beitragen.

In aller Kürze: Die ScanWatch Nova präsentiert sich im Stil einer Taucheruhr, ausgestattet mit einer drehbaren Lünette aus Keramik und Edelstahl und Luminova-Uhrzeigern für bessere Sichtbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen. Das Gehäuse besteht aus hochglanzpoliertem Edelstahl, kombiniert mit einem Saphirglas, das eine Antireflexionsbeschichtung aufweist. Der OLED-Graustufenbildschirm verbessert die Lesbarkeit wichtiger Benachrichtigungen. Mit ihrem Design ist sie zu jeder Gelegenheit passend, ob beim Sport, im Büro oder bei Events.

  • Neue Highlights sind die Früherkennung von Krankheiten und dauherafte Überwachung der Körpertemperatur
  • Das edle Design soll sich für alle Anlässe sehr gut kombinieren lassen
  • Die Akkulaufzeit gibt Withings weiterhin mit bis zu 30 Tagen an

Das steckt im Inneren

Die Smartwatch nutzt MultiWave PPG-Sensoren und das HealthSense-Betriebssystem von Withings, um verschiedene Gesundheitsmetriken wie Herzfrequenz, Herzfrequenzvariabilität und Elektrokardiogramm (EKG) zu erfassen. Weitere Funktionen umfassen die Messung von SpO2, Atemstörungen und die Überwachung von Schlafmustern. Die ScanWatch Nova führt weiters EKG-Messungen durch und zeichnet Veränderungen der Körpertemperatur auf. Diese Funktionen können helfen, Herzrhythmusstörungen und den Beginn von Krankheiten frühzeitig zu erkennen.

Withings ScanWatch Nova

Bild: Withings

Darüber hinaus bietet die Hybridwatch einen Schlafqualitäts-Score und erfasst verschiedene Schlafmetriken. Sie kann auch Schritte, Kalorien, Höhe und Trainingsrouten verfolgen und unterstützt mehr als 40 Aktivitäten. Zudem bietet sie eine Einschätzung des Fitnessniveaus anhand des VO2 Max. Diese Dinge kennen wir aber bereits von den Vorgängern.

Die ScanWatch Nova bietet ebenso wie die Vorgängermodelle eine lange Akkulaufzeit von bis zu 30 Tagen, integriertes GPS gibt es aber leider nicht.

Preise und Verfügbarkeit

Die ScanWatch Nova ist ab dem 5. Dezember 2023 auf der Withings-Webseite für 599,95 Euro erhältlich. Sie wird in den verschiedenen Zifferblattfarben Blau, Grün und Schwarz angeboten und kommt mit einem Oyster-Armband. Ab Februar 2024 ist sie auch bei anderen Withings Handelspartnern verfügbar.

Empfehlungen für Dich

>> Die besten Amazon-Deals <<

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding gemeinsam mit einem tollen Team schon mehrere Jahre lang. Werkelt im Hintergrund an der Server-Infrastruktur und ist auch für alles Redaktionelle zuständig. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. Ist sonst in der Freizeit oftmals beim Webentwickeln, Fotografieren oder Radiomachen anzutreffen.

David hat bereits 960 Artikel geschrieben und 382 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Paypal-Kaffeespende
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent mit Real Cookie Banner