Folgen:

Xiaomi Mi 9: Das sollen die Euro-Preise für Deutschland und Österreich sein

Bild: Xiaomi
(Beitragsbild: © 2019 Xiaomi)

Xiaomi hat diese Woche mit dem Xiaomi Mi 9 einen wahren Flaggschiff-Killer in China vorgestellt. Obwohl man das Smartphone noch nicht offiziell in Europa vorgestellt hat, sollen bereits jetzt Euro-Preise für das Smartphone geben.

Meistens lassen sich die China-Preise nicht direkt in Euro-Preise für den europäischen Raum umrechnen. Das Xiaomi Mi 9 ist in zwei Versionen erhältlich, wobei die günstigste Version bei 469 Euro starten soll. Mit dieser Ausstattung – im Vergleich zur Konkurrenz – ein Kampfpreis.

Xiaomi Mi 9: Die Euro-Preise im Überblick

In diesem Artikel haben wir bereits alle vorgestellten Modelle erwähnt. Laut mysmartprice soll die Variante mit 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB internen Speicher rund 469 Euro kosten. Der Preis der aufgestockten Variante mit 8 GB RAM soll in der Nähe der 600-Euro-Grenze liegen. In beiden Varianten steckt zudem der aktuellste Qualcomm Snapdragon 855 Prozessor. Mehr Infos zur Ausstattung lest ihr im Artikel.

Hingegen hat TradingShenzhen derzeit einen Preis von 397 Euro für die günstigste Variante online. Die 8GB-Variante soll zudem 447 Euro kosten. Bis zur offiziellen Vorstellung des Xiaomi Mi 9 in Europa ist unklar, welcher Preis nun letztendlich festgelegt ist. Diese wird voraussichtlich morgen Nachmittag auf dem MWC in Barcelona stattfinden.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über Technik bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit sonst oftmals mit Fotografie beschäftigt.

David hat bereits 431 Artikel geschrieben und 231 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta |
Mail: david.wurm@techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über