Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
>> Die besten Amazon Black Friday Deals <<

Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

Vivo X80 Lite im Test: Unboxing und Ersteindruck

Vivo X80 Lite Test: Unboxing und Ersteindruck Header
Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2022 TechnikNews)

Der chinesische Hersteller stellte erst kürzlich in Österreich mit dem Vivo X80 Lite ein neues Mittelklasse-Smartphone für eine unverbindliche Preisempfehlung von 449 Euro vor.

Auch wenn der Name etwas anderes suggeriert, hat das X80 Lite absolut gar nichts mit dem X80 Pro zu tun. Es ist eher als Fortsetzung der kostengünstigen V-Serie gedacht und geht auch verstärkt auf diese Bedürfnisse ein: Content Creation, Video und Frontkamera. Wie sich das Vivo X80 Lite im Alltag schlägt wird ein ausführlicher Testbericht von uns zeigen. In diesem Artikel packen wir das Smartphone erstmal aus und berichten anschließend über unseren Ersteindruck nach wenigen Tagen Nutzung.

Unboxing

Wenn Vivo eines richtig gut kann, dann sind es die Verpackungen. Nicht nur beim teuren X80 Pro, sondern auch beim günstigeren Lite-Modell bekommen Kunden eine äußerst hochwertige Verpackung geboten. Die dunkelblaue Oberfläche zeichnet sich durch eine Leder-ähnliche Struktur aus, was sich super anfühlt.

Vivo X80 Lite Unboxing

Bild: TechnikNews

Hat man den Deckel abgenommen, so kommt zuallererst das Vivo X80 Lite zum Vorschein, welches noch von einer Folie geschützt wird. Darunter befinden sich zwei Schachteln, in denen eine transparente Hülle, Papierzeug, ein USB-C-Kabel, ein Netzteil mit 44 Watt Leistung, ein Adapter von USB-C auf Klinke und kabelgebundene In-Ear-Kopfhörer Platz finden. Einen solch tollen Lieferumfang findet man nicht alle Tage. Großes Lob an Vivo!

Vivo X80 Lite im Ersteindruck

Mein Ersteindruck zum neuen Vivo X80 Lite fällt leider nicht ganz so positiv aus, wie ich es anfangs erwartet hätte. Die Kritik geht tatsächlich schon beim Design los, auch wenn mir zumindest die hochwertige Rückseite aus mattem Glas extrem gut gefällt, aber beim Rahmen hat Vivo deutlich gespart. Dieser sieht in der Hochglanzoptik zwar ebenfalls richtig gut aus, aber leider besteht er aus Kunststoff, was sich alles andere als hochwertig anfühlt. Da dieses Smartphone ja eigentlich die günstige V-Serie weiterführen soll, hätte ich mir beim Rahmen deutlich mehr erwartet, denn das Vivo V23 hatte noch einen ausgesprochen hochwertigen Metallrahmen.

Auch bei der Vorderseite muss man Rückschritte hinnehmen. Zwar ist die Notch nun etwas kleiner geworden, aber dafür ist auch die zweite Frontkamera verschwunden, die uns in unserem Testbericht zum V23 gut gefallen hat. Des Weiteren sind die Ränder um den Bildschirm gefühlt etwas dicker geworden. Für eine UVP von 449 Euro ist das meiner Meinung nach zu wenig. Immerhin hinterlässt die Qualität des Displays einen soliden Ersteindruck.

Der MediaTek Dimensity 900 konnte mich im Vivo X80 Lite bislang nur bedingt überzeugen. Apps starten angenehm schnell und insgesamt hat der Prozessor genug Power für alltägliche Dinge, aber komischerweise laden Apps extrem lange herunter, trotz guter WLAN-Verbindung. Zudem fällt auf, dass die Animationen bei der Gestensteuerung mal wieder äußerst unschön sind, was ich bereits beim V21 und V23 kritisiert habe. Beim X80 Pro bekommt es Vivo richtig gut hin, aber bei den günstigeren Modellen leider nicht. Schade.

Wie gut die Akkulaufzeit und die Kameras sind, kann ich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht genau sagen, dafür brauche ich noch ein paar Tage Zeit. All das und noch vieles mehr, erfahrt Ihr in wenigen Wochen in meinem ausführlichen Testbericht.

Empfehlungen für Dich

>> Die besten Amazon Black Friday Deals <<

Fabian Menzel

Fabian ist schon seit Mitte September 2020 ein Teil von TechnikNews und versorgt die Seite regelmäßig mit diversen News, aber auch mit einigen Testberichten zu Smartphones. Ihm macht es unglaublich viel Spaß und er ist extrem dankbar, so ein tolles Team an seiner Seite zu haben. In seiner Freizeit hört er gerne Musik und fotografiert gelegentlich mit seinem Huawei P50 Pro.

Fabian hat bereits 273 Artikel geschrieben und 22 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | HP Intel N4020 (17,3 Zoll) | Huawei P50 Pro
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments