Folgen:

Amazon stellt fünf neue Echo-Geräte und Fire TV 4K mit Alexa vor

Bild: Amazon
(Beitragsbild: © 2017 Amazon)

Ohne große Ankündigung hat Amazon gestern in einem geheimen Event im Hauptquartier neue Geräte vorgestellt. Diese sollen die Echo-Familie erweitern und einige Verbesserungen zur 1. Generation bieten. Außerdem gibt es eine neue, kompakte Ausführung des Fire TV 4K.

Die Amazon Echo-Geräte mit Alexa liegen aktuell voll im Trend. Dies hat sich Amazon als Grund dafür genommen, die Familie zu erweitern. Nun gibt es einen neuen Echo, einen Echo Plus, Echo Buttons, Echo Connect und Echo Spot mit eigenem Touchscreen. Darüber hinaus gibt es auch eine neue Ausgabe des Amazon Fire TV.

Amazon Echo im neuen Redesign

Der neue Echo-Lautsprecher kommt mit einem neuen, kompakten Design und besserem Lautsprecher. Er ist in unterschiedlichen Farben und Oberflächen erhältlich. Diese sind beispielsweise Anthrazit, Eiche, Grau, Sandstone, Silber und Walnuss. Im Vergleich zum Vorgänger ist dieser nun auch kleiner und somit kompakter. Amazon verspricht außerdem einen neuen 2,5 Zoll Downfire-Basslautsprecher. Dieser soll durch klareren Bass und Höhen die Räume erfüllen. Der neue Amazon Echo soll zu einem Preis von 99,99€ Ende Oktober bei uns auf Amazon erhältlich sein.

Der neue Amazon Echo kommt mit verschiedenen Oberflächen. (Bild: Amazon)

Amazon Echo Plus: mit integriertem Smart-Hub

Zum günstigeren und kompakteren Echo gibt es nun auch ein Plus-Modell. Dieses gleicht dem Amazon Echo der 1. Generation und hat ein Smart-Hub integriert. Somit kann man seine smarten Geräte ohne zusätzlichen Hub ganz einfach mit dem Amazon Echo Plus konfigurieren. Darüber hinaus hat dieser auch den neuen Lautsprecher und kommt mit einer verbesserten Spracherkennung. Interessierte müssen 149,99€ auf den Tisch legen. Verfügbar ist er gemeinsam mit dem Echo Ende Oktober. Für schnelle Käufer gibt es außerdem eine Philips Hue Lampe noch gratis oben drauf.

Der Amazon Echo Plus kommt auch in neuen Farben. (Bild: Amazon)

Echo Show: der Alexa-Lautprecher mit Touchscreen

Der Echo Show kommt mit einem eigenen Touchscreen und Alexa-Steuerung. Zudem hat dieser auch eine Kamera, beispielsweise für Sprachkonferenzen, verbaut. Bislang war dieser nur bestimmten Ländern vorbehalten – ab sofort kommt er aber auch zu uns. Dieser stellt Wettervorhersagen, Videos und persönliche Empfehlungen nun auch visuell dar, lässt sich aber weiterhin mit Alexa steuern. Zum Preis von 219,99€ ist er bei uns ab Mitte November verfügbar.

Mit Alexa Calling will Amazon außerdem einen eigenen Dienst für Videokonferenzen starten. (Bild: Amazon)

Echo Spot: der Wecker mit Alexa-Sprachsteuerung

Neben dem Echo Show kommt auch der Echo Spot mit integrierter Kamera und Touchscreen. Dieser fällt allerdings etwas kleiner aus und soll den klassischen Wecker am Nachttisch revolutionieren. Dieser soll einige praktische Weckfunktionen bieten und sich ganz komfortabel mit Alexa steuern lassen. Der Echo Spot soll 130 Dollar kosten und vorerst amerikanischen Kunden vorbehalten sein.

Das ist der moderne Alexa-Wecker mit Touchscreen. (Bild: Amazon)

Echo Connect: Telefonie mit Amazon Echo leicht gemacht

Der Amazon Echo Connect macht aus einem Festnetzanschluss das Telefonieren mit Echo-Geräten möglich. Mit diesem wird es möglich sein, andere komfortabel über die Festnetznummer anzurufen. Gesteuert wird dieser mit einem Echo-Gerät – der Echo Connect dient lediglich als Schnittstelle. Somit soll das Telefonieren über Lautsprecher und Alexa-Integration ganz einfach möglich sein. Anfang 2018 soll der Echo Connect zu einem bislang unbekannten Preis bei uns erhältlich sein.

Das Echo Connect dient als Schnittstelle zwischen Amazon Echo und der Festnetzleitung. (Bild: Amazon)

Amazon Echo Buttons: Spielspaß mit Alexa

Auch spannend sind die neuen Echo Buttons. Diese sollen mit dem Spieler und Alexa integrieren und somit neue Multiplayer-Games über den Echo ermöglichen. Auf Knopfdruck können sie spezielle Funktionen ausführen und leuchten in unterschiedlichen Farben. Die Echo Buttons sollen zu weit für 19,99€ und sollen noch vor Weihnachten auf Amazon erhältlich sein.

Mit den Echo Buttons soll der Nutzer ganz einfach mit Alexa interagieren können. (Bild: Amazon)

Neuer Fire TV: 4K Ultra HD, Alexa-Steuerung und HDR

Zu guter Letzt hat der Konzern noch einen neuen Amazon Fire TV vorgestellt. Dieser kommt nun in einem rauteähnlichen Design und wird direkt über HDMI an den Fernseher angesteckt. Außerdem unterstützt dieser nun das Streamen von 4K-Inhalten und HDR. Mit der enthaltenen Alexa-Fernbedienung kann man diesen dann noch ganz komfortabel steuern und Kommandos im Smart Home ausführen. Der neue Fire TV erscheint Ende Oktober und kostet bei uns 79,99€.

Der neue Fire TV ist nun noch kompakter. (Bild: Amazon)

Alle oben genannten Produkte preist Amazon bereits auf der Startseite an und können ab sofort vorbestellt werden. Je nach Ansturm kann sich die Auslieferung aber um einige Wochen verzögern.

*Wenn ihr ein Produkt über obige Links kauft, werden wir durch eine kleine Provision unterstützt. Der Kaufpreis bleibt dadurch natürlich unberührt.

Erzähle Deinen Freunden davon:

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt daher gerne über Spiele und alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Fotografiert in der Freizeit auch gerne.

David Wurm hat bereits 238 Artikel geschrieben und 133 Kommentare verfasst.

| |
Beachte: Um unser Kommentarfeld sauber zu halten, wird jeder Kommentar vor seiner Veröffentlichung von uns und unserem System geprüft. Daher kann es etwas dauern, bis Dein Kommentar erscheint.

Was meinst du?

Schreibe den ersten Kommentar!

Benachrichtigungen über
avatar
wpDiscuz