Folgen:

Android Q: Google will die Gestensteuerung überarbeiten

Bild: TechnikNews/Screenshot
(Beitragsbild: © 2019 TechnikNews/Screenshot)

Google wird Android Q bei der I/O 2019 präsentieren. Eine inoffizielle Build verrät, dass der Suchmaschinen-Gigant die Gestensteuerung überarbeiten wird.

Google setzt in Android Pie erstmals auf eine Navigation mit Gesten. Besonders die in Stock-Android Pie überzeugten mich aber noch nicht vollständig, wie ich in meinem Testbericht zum Google Pixel 3 XL berichtete. Jetzt, knapp ein Jahr nach dem Erscheinen der neuen Gesten, verrät eine inoffizielle Build, dass Google die Gestennavigation in Android Q ein wenig überarbeiten wird.

Der Zurück-Button wird verschwinden

Schon in Android Pie kann zeichnet sich ab, dass es den Zurück-Button nicht mehr lange geben wird, da dieser nicht mehr immer sichtbar ist. Und tatsächlich könnte Google diesen komplett streichen – zumindest erscheint er in Q nicht mehr. Stattdessen muss man nun einmal auf der Pille nach links wischen, um einen Schritt zurückzugehen. Ein Swipe nach rechts ruft die zuletzt verwendete App auf. Hier merkt man, dass die Übergangsanimation so ähnlich wie bei den neueren iPhone aussieht. Mein Problem mit dem Aufrufen des App-Drawers besteht aber immer noch.

Quelle: XDA Developers

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit knapp drei Jahren TechnikNews. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 787 Artikel geschrieben und 91 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

avatar