Folgen:

Apple stellt iPhone 8 und iPhone 8 Plus vor: Alle Infos und Specs

Bild: TechnikNews/Screenshot
(Beitragsbild: © 2017 TechnikNews/Screenshot)

Gestern Abend hat Apple im Apple Park insgesamt drei neue Smartphones präsentiert. Darunter gibt es nun endlich die beiden Nachfolger zum iPhone 7. Wir haben alle Specs, Infos und Preise für die neuen iPhones.

Nach einigen Wochen voller Gerüchte und Leaks im Netz hat Apple nun endlich die Katze aus dem Sack gelassen. Neben dem iPhone X mit randlosem Display gibt es natürlich weiterhin zwei neue Nachfolger. Das iPhone 8 und iPhone 8 Plus sollen im Vergleich zum Vorgänger einige grundlegende Verbesserungen in den Punkten Akku und Performance mitbringen.

Das Äußere

Beginnen wir am besten mit dem Aussehen. Im Punkto Design hat sich zum Vorgänger, wie auch die letzten Jahre schon, nicht viel geändert. Der Homebutton mit Touch ID sitzt weiterhin an der Vorderseite unter dem Display. Auch die Displaydiagonale hat sich nicht verändert. 4,7 Zoll in der Standardausführung des iPhone 8 und 5,5 Zoll im Plus-Modell. Lediglich eins ist erstmals neu: die Vorder- und Rückseite bestehen nun ausschließlich aus Glas. Laut Apple soll es das „robusteste Glas, welches je in einem Smartphone verbaut wurde“ sein.

Die beiden Modelle bestehen komplett aus Glas. (Bild: Screenshot/TechnikNews)

Das Innere: bessere Performance und AR

In beiden Modellen befindet sich der neue 6-Kern A11-Prozessor, welcher 25% schneller als der A10 sein soll. Apple tauft diesen neuen Prozessor unter dem Namen „Bionic“. Genauere Details zu Chip und Arbeitsspeicher nennt Apple wie immer auch hier nicht. Ganz nebenbei hat Apple den Nachfolgern Bluetooth 5.0 beschert, dieses die Reichweite des Signals um einiges steigern soll. Auch das gleichzeitige Koppeln mit mehreren Geräten über Bluetooth ist kein Problem mehr.

Alle Neuerungen der Nachfolger zusammengefasst. (Bild: TechnikNews/Screenshot)

Ein großes Thema war auch Augmented Reality. Aus diesem Grund sind in beiden Modellen je zwei Stereo Speaker verbaut, welche für das optimale Sounderlebnis sorgen sollen. Für Aufnahmen und Portraits ist im iPhone 8 eine Kamera mit 12 Megapixeln verbaut. Greift man zum teuereren Modell, zählt eine Dualkamera mit einer f1.8 und f2.8er Blende zur Ausstattung.

Das iPhone 8 und iPhone 8 Plus können nun kabellos

Eine große Neuerung ist auch das kabellose Laden per QI. Durch den Glasrücken ist es nun möglich, beide Modelle über eine Ladestation mit dem QI-Standard kabellos aufzuladen. Da hier auf den weltweit verwendeten Standard gesetzt wird, ist es auch möglich das iPhone 8 und iPhone 8 Plus mit einer Ladestation eines Drittanbieters aufzuladen. Somit auch eine kabellose Samsung Ladestation. Apropos Akku: dieser soll 2h mehr als beim Vorgänger iPhone 7 halten. Aussagekräftig ist dies allerdings nicht, da dies hauptsächlich von der Nutzung des Nutzers abhängt.

„Apple Power“ soll eine eigene QI-Ladestation von Apple werden. (Bild: TechnikNews/Screenshot)

Zusätzlich soll in der Zukunft durch „Air Power“ möglich sein, alle Apple Geräte auf einer Ladestation gleichzeitig aufzuladen. Dieses Produkt ist allerdings noch in Entwicklung – hier ist noch geduld gefragt.

Preis: Farben und Release

Das iPhone 8 und iPhone 8 Plus kommen in den Farben Silber, Gold und Space Gray auf den Markt. Dazu gibt es noch zwei Speichervarianten. In der 64GB Variante kosten die beiden iPhones stolze 799 bzw. 909 Euro. Wer noch mehr Speicher braucht, kann zur Version mit 256GB greifen. Für diese müsst ihr 969 Euro, bzw. 1079 Euro für das iPhone 8 Plus, auf den Tisch legen. Ab dem 15. September sollen beide Modelle vorbestellt werden können und bereits ab dem 22. September ausgeliefert werden.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt daher gerne über Spiele und alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit mit Fotografieren und Lernen beschäftigt.

David Wurm hat bereits 282 Artikel geschrieben und 157 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Honor 9

Was meinst du?

Schreibe den ersten Kommentar!

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über