Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.

Folgen:


DJI Mini 2 SE auf ersten Bildern gesichtet

DJI Mini 2 SE Beitragsbild
Bild: Twitter/@JasperEllens
(Beitragsbild: © 2023 Twitter/@JasperEllens)

Mit der DJI Mini 2 SE soll der Hersteller demnächst eine günstigere Alternative zur Mini 2 auf den Markt bringen. Nun erschien sie erstmals auf Bildern.

Auch wenn DJI-Drohnen generell nicht zu den günstigsten ihrer Art gehören, probiert der Hersteller das Sortiment mit verschiedenen Preispunkten zugänglicher zu machen. Zu den preiswerteren Produkten zählt die Mini-Reihe, wovon die Mini 3 und die Mini 3 Pro die aktuellen Modelle sind. Gleichzeitig gibt es mit der Mini SE eine abgespeckte Alternative. Diese soll in naher Zukunft von einem Nachfolger, der DJI Mini 2 SE, abgelöst werden. Bilder zu dieser tauchten jetzt auf.

DJI Mini 2 SE: Aufnahmen samt Verpackung und Specs

Auf den Bildern ist sofort zu sehen, dass sich die Mini 2 SE optisch so gut wie gar nicht von der Mini 2 unterscheidet. Auch bei den technischen Daten, welche auf der Verpackung sichtbar sind, sind mehrere Gemeinsamkeiten zu finden. So wiegt die Drohne unter 249 Gramm, kommt auf eine maximale Flugzeit von 31 Minuten mit einer Akkuladung und die maximale Reichweite soll 10 Kilometer betragen. Abstriche muss man bei der Kamera machen, hier bekommt man nur eine 2,7K-Auflösung statt 4K.

Kostentechnisch ist natürlich zu erwarten, dass die Mini 2 SE unter dem Startpreis der Mini 2 liegt. Dieser betrug im November 2020 488 Euro, während die „Fly More“-Kombo 584 Euro kostete.

Via: Caschys Blog

Empfehlungen für Dich

>> Die besten Amazon-Deals <<

David Haydl

David wohnt in Graz und ist bereits rund ein halbes Jahrzehnt bei TechnikNews, seit einiger Zeit auch Chefredakteur. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. Seine Freizeit verbringt er gerne im Freien, er hört dabei viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen und geht auch gerne Laufen. Die Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 1233 Artikel geschrieben und 116 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 16" (2019) | iPhone 13 Pro Max
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.

1 Kommentar
neueste
älteste beste
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas

Freue mich. Spannend.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner