Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.

Folgen:


DJI: Neue Produkte auf der IFA 2023

DJI IFA 2023
Bild: DJI
(Beitragsbild: © 2023 DJI)
Noch mehr News von der IFA 2023 in Berlin lesen? Checke unseren Newsfeed - hier

DJI ist ein weiterer Hersteller, der auf der IFA 2023 vertreten ist. Hier gibt es einen kompakten Überblick über die Produkte, welche DJI im Gepäck hatte.

Erstmals seit 2019 hat DJI auf der IFA wieder einen Stand. Dort zeigt man nicht nur eine neue Allrounder-Drohne, die Air 3, sondern auch die Osmo Action 4 und die DJI Avata samt DJI Goggles 2. Im folgenden gibt es die wichtigsten Details zu diesen Produkten.

DJI Osmo Action 4

Die DJI Osmo Action 4 ist die neueste Action-Kamera im Sortiment des Herstellers von Kamera-Equipment. Sie ist bis zu 18 Meter wasserdicht und sogar dazu in der Lage, bei einer Temperatur von -20 Grad Celsius für bis zu eineinhalb Stunden aufzuzeichnen. Das tut sie mit einer maximalen Auflösung von 4K bei 120 Bildern pro Sekunde. Verbaut ist ein 1/1,3-Zoll-Bildsensor mit f/2.8.

DJI Osmo Action 4

Bild: DJI

Die DJI Osmo Action 4 ist ab sofort zu einem Startpreis von 429 Euro verfügbar.

DJI Air 3

Die neue Air 3 kommt gleich mit zwei Kameras, welche Bilder mit 48 Megapixel und Videos mit einer 4K-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Ein Sensor hat dabei einen Weitwinkel und der andere ist eine Telekamera mit dreifachem Zoom. Die Flugzeit beträgt 46 Minuten bei optimalen Bedingungen und milden Temperaturen.

DJI Air 3

Bild: DJI

Verkauft wird die DJI Air 3 ab sofort. Der Preis für das günstigste Bundle liegt bei 1.099 Euro.

DJI Avata und Goggles 2

Die DJI Avata ist eine weitere Drohne im Portfolio, welche mit ihrer Leichtigkeit und Wendigkeit punkten soll. Deswegen hat sie auch einen integrierten Propellerschutz, eine Notbremse und eine Hindernisvermeidung auf der Unterseite. Videos zeichnet die Drohne ebenfalls 4K und 60 Bildern pro Sekunde mit einem Sichtfeld von 155 Grad auf.

DJI Avata

Bild: DJI

Passend zur Avata wurden die Goggles 2 gezeigt. Diese werden mit der Drohne verbunden und zeigen auf zwei 1080p-Displays alles, was die Kameras auch sehen. Das Streamen des Videos erfolgt dabei über WLAN und das DLNA-Protokoll.

Die DJI Avata gibt es ab sofort für mindestens 1.269 Euro, wobei das Bundle mit den Goggles 2 ein wenig teurer ist. Alternativ gibt es diese separat für 849 Euro.

Empfehlungen für Dich

>> Die besten Amazon-Deals <<

David Haydl

David wohnt in Graz und ist bereits rund ein halbes Jahrzehnt bei TechnikNews, seit einiger Zeit auch Chefredakteur. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. Seine Freizeit verbringt er gerne im Freien, er hört dabei viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen und geht auch gerne Laufen. Die Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 1220 Artikel geschrieben und 116 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 16" (2019) | iPhone 13 Pro Max
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.

2 Kommentare
neueste
älteste beste
Inline Feedbacks
View all comments
Michael Johnstone

Die Ansage die Batterie würde 46 Stunden beinhalten ist so nicht korrekt und muss lauten 46 Minuten im idealfall und bei milden Temperaturen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner