Folgen:

Fitbit Aria Air: Waage mit Bluetooth offiziell vorgestellt

Fitbit Aira Air Waage
Bild: Fitbit
(Beitragsbild: © 2019 Fitbit)

Nun also doch nicht auf der IFA in Berlin: Fitbit lüftet nun schon früher das Geheimnis rund um die Fitbit Versa 2. Nebenbei hat man auch noch eine preisgünstige Bluetooth-Waage namens Fitbit Aria Air vorgestellt.

Schon länger wissen wir über die kommende Fitbit Versa 2. Heute Nachmittag hat man diese dann ganz unangekündigt vorgestellt – wir haben berichtet. Journalisten hat man via Pressemitteilung informiert. Von einer neuen Waage hatte man in Vergangenheit nicht wirklich was gehört – es kam mit der Aria Air aber nun doch eine. Das kann die neue Waage.

Fitbit Aria Air: „Intelligente“ Waage mit Bluetooth

Die intelligente Waage Fitbit Aria Air kommt mit Bluetooth – darüber synchronisiert man die Daten mit der Fitbit-App. Unverständlich, dass man hier weiterhin nicht auf WLAN (wie die Withings Body Cardio) setzt – somit muss man beim Wiegen immer das Smartphone dabei haben. Genauer gesagt zeichnet die Waage nur das Gewicht des Nutzers auf – das war es dann aber auch. Keine Herzfrequenz, keine Muskelmasse & Co.

Das Gewicht wird anschließend gemeinsam mit den in der Fitbit-App eingetragenen Daten dafür genutzt, den BMI des Nutzers auszurechnen. So kann man berechnen, ob beim Nutzer ein Über- oder Untergewicht vorliegt. So hat man dann in seiner Fitbit-App ein komplettes Abbild seiner Gesundheit liegen.

Ab Ende September wird die Waage bei ausgewählten Händlern, bei Fitbit selbst und auf Amazon zur Vorbestellung verfügbar sein. Ausgeliefern wird man dann ab Anfang Oktober in den Farben Schwarz und Weiß. Der Preis liegt bei 59,99 Euro (UVP).

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Würde sich als Technik-Geek bezeichnen. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Fotografie beschäftigt. Eindrücke davon teilt er gerne auf seinem Instagram-Account.

David hat bereits 600 Artikel geschrieben und 272 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 3
Mail: david.wurm|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über