Folgen:

Garmin Forerunner: Neue Modelle gezeigt

Bild: Garmin Deutschland GmbH
(Beitragsbild: © 2019 Garmin Deutschland GmbH)

Garmin ist bekannt für die eigenen Sportuhren, zu denen auch die Modelle der Forerunner-Reihe gehören. Diese Linie bekam nun Zuwachs.

Insgesamt gibt es drei neue Garmin Forerunner-Modelle. Diese tragen die Bezeichnungen Forerunner 45 und 45S, Forerunner 245 und 245 Music und Forerunner 945. Letztgenannte Neuvorstellung ist das Top-Gerät der Runde, während die Forerunner 45 und die Forerunner 45S die neuen Einsteigeroptionen sind.

Forerunner 45/45S

Die Forerunner 45 und die Forerunner 45S sind wie eben schon gesagt die Einsteigermodelle und kosten zum Marktstart 199 Euro. Dieser Marktstart wird noch im aktuellen Quartal sein. Garmin bietet für die 45 und 45S verschiedene Farb- und Displayvarianten. Die Version mit dem 39-Millimeter-Display gibt es in Weiß und in Lila, während die 42-Millimeter-Version in Schwarz und in Rot kommt. Die neue Sportuhr kommt mit GPS, einem Schrittzähler und vielen weiteren smarten Funktionen, wie zum Beispiel einem Kalender und einer Wetteranzeige. Die Musikwiedergabe via Spotify und Deezer wird auch unterstützt.

Forerunner 245/245 Music

Auch die 245 und 245 Music stehen in mehreren Farben zur Verfügung. Die Uhr mit dem ,,Music”-Zusatz bietet der Hersteller Weiß, Schwarz und Türkis und kostet 350 Euro, die Non-Music gibt es in Grau und Lila und kostet 299 Euro. Viele interessante Features warten auch hier. Neben der Standard-Ausstattung wie einem Schrittzähler oder GPS warten hier ein persönlicher Laufcoach, eine Wasserfestigkeit bis 50 Meter und ein Spotify-Musikplayer.

Forerunner 945

Das beste kommt wie immer zum Schluss: Die Forerunner 945. Diese hebt sich mit dem Support für Garmin Pay, integrierten Karten und eigenen Traningsmodi von den anderen neu vorgestellten Modellen ab. Die Standard-Features bekommt man aber auch hier. Die Forerunner 945 gibt es ausschließlich in der Farbe Schwarz zu einem Preis von 600 Euro.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit mehr als drei Jahren bei TechnikNews. Seit Kurzem trägt er auch den Titel des Chefredakteurs, worauf er total stolz ist. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Die restliche Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 904 Artikel geschrieben und 100 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments