Folgen:

Google I/O 2017: Termin der Keynote steht jetzt fest

Bild: Google/Screenshot
(Beitragsbild: © 2017 Google/Screenshot)

Heute wurde der Termin für die Google I/O 2017 bekannt gegeben. Wir erwarten unter anderem Android 8.0 und spannendes zum Google Assistant.

Auch dieses Jahr findet wieder die traditionelle große Keynote von Google statt. Statt einer schlichten Ankündigung hat sich Google dieses Jahr etwas spezielles einfallen lassen. Für Denker hat Google auf dieser Seite ein Rätsel zusammengestellt. Dieses verrät das Datum der Keynote von Google. Wie auch letztes Jahr wählt Google als Veranstaltungsort das Shoreline Amphitheatre. Hier können Entwickler die Keynote unter freiem Himmel betrachten – sofern das Wetter passt. Eine genaue Uhrzeit ist noch nicht bekannt – diese werden wir schon bald in einer Ankündigung seitens Google erfahren.

Google I/O 2017: Android 8.0 wird präsentiert

Als großes Highlight wird Google vom 17. Mai bis zum 19. Mai offiziell Android 8.0 O vorstellen. Dieses soll smartere Benachrichtigungen und bessere Performance bieten. Auch hier wird Google wieder nach einem passenden Namen für sein Betriebssystem suchen. Traditionell nach einer Süßigkeit – bei Android 8.0 beginnend mit O.

Auch der Google Assistant soll bei der Google I/O 2017 nicht zu Kurz kommen. Im Vordergrund wird bei dieser Keynote speziell die KI-Forschung des Google Assistant sein. Zusätzlich werden Googles Apps, wie YouTube, Maps und Gmail traditionell wieder die Aufmerksamkeit gewidmet. Genaueres zum Ablauf der Google Keynote wissen wir noch nicht. Auf der I/O Eventseite findet sich aktuell nur der Hinweis “Check back soon for more details.”

Wir informieren Euch, sobald wir mehr wissen.

Erzähle Deinen Freunden davon:

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt daher gerne über Spiele und alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Fotografiert in der Freizeit auch gerne.

David Wurm hat bereits 257 Artikel geschrieben und 147 Kommentare verfasst.

| |

Was meinst du?

2 Kommentare bei "Google I/O 2017: Termin der Keynote steht jetzt fest"

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
neueste älteste beste
Benachrichtigungen über
Lars
Gast

Na hoffentlich bekommt dann endlich mal Gmail auf dem Desktop ein Facelift. Dieses angestaubte Design geht gar nicht mehr. Ja, ich weiß, es gibt Inbox, aber nicht jeder will das haben und ich finde den klassischen Gmail Account immer noch um Längen besser.