>> TechnikNews Tippspiel zur EM 2021 <<

Folgen:

Google kündigt größtes Upgrade für Google Wear OS aller Zeiten an

Wear OS Upgrade IO 2021 Titelbild
Bild: Google
(Beitragsbild: © 2021 Google)

Google hat heute auf ihrer I/O Entwicklerkonferenz ein großes Upgrade für WearOS angekündigt. Alle Informationen

Die Gerüchte schwirrten durch das Netz, nun ist es offiziell. Google erneuert ihr Interesse in den Wearable-Markt und macht dieses Jahr einen großen Schritt. Samsung, der bisherige Marktführer im Android-Smartwatch Bereich, wird mit Googles WearOS Betriebssystem fusionieren. Samsung bestätigte während der Keynote das Gerücht, dass die nächsten Uhren (Galaxy Watch 4/Active) mit WearOS starten werden. Außerdem kündigte man ein großes Upgrade im Bereich Performance, Akkulaufzeit und App-Development an.

Die Eckdaten zum großen Google Wear OS Upgrade:

  • Apps starten nun 30 % schneller mit flüssigeren Animationen.
  • Die Akkulaufzeit soll drastisch gesteigert werden, durch Optimierungen der Sensoren (zum Beispiel der Puls-Sensor)
  • Es soll nun wesentlich einfacher sein, Apps für die Plattform zu entwickeln.

Diese Änderungen werden aber nicht nur für Samsung und Google gelten. Jeder Hersteller kann nun seine Smartwatches mit diesen Verbesserungen entwickeln. Ein paar Details zu Benutzeroberfläche wurden ebenfalls verraten. Nun ist es wesentlich einfacher zwischen Apps zu wechseln. Bei den Tiles wird sich auch einiges tun, denn durch eine neue API stehen Tiles nun allen Herstellern offen.

Fitbit + Google Wear OS

Durch die Übernahme von Fitbit wurde bereits über ein Comeback von Google im Wearable Bereich spekuliert. Dies wird nun Realität. Der Fitbit CEO kündigte während der Keynote an, man würde die “besten Fitbit Features” auf Wear OS bringen, unter anderem “Das Verfolgen Ihrer gesundheitlichen Fortschritte während des Tages und das Feiern von Zielen am Handgelenk werden Sie auf Ihrer Reise zu einer besseren Gesundheit motivieren.” Wer sehnsüchtig auf Fitbit Uhren mit WearOS wartet, der wird sich ebenfalls freuen dürfen. Fitbit werde in Zukunft “Premium Uhren mit WearOS” herstellen.

Neue Versionen von YouTube Music, Google Maps und Google Pay für WearOS wurden ebenfalls angekündigt. Drittanbieter wie Spotify haben ebenfalls die Entwicklung neuer Apps/Updates aufgenommen.

Wear OS Upgrade Apps 2021

WearOS wird viele neue Apps durch Drittanbieter kriegen. (Bild: Google)

Wann kommen die Upgrades?

Google kündigte an, diese Änderungen werden noch diesem Jahr ausrollen. Samsungs neue Uhren werden voraussichtlich im Juli-August vorgestellt. Durch diese großen Änderungen ist es nur eine Frage der Zeit bis Google auch ihre Pixel Watch auf den Markt bringt, über welche wir erst in den letzten Wochen berichtet hatten. Wir sind sehr gespannt, was in den nächsten Monaten im Google Wearable Bereich passiert und ob Apple nun ernsthafte Konkurrenz zur Apple Watch kriegt.

Empfehlungen für Dich

Nils Ahrensmeier

Nils ist sehr interessiert in Mobile-Geräte wie Smartphones, Wearables und Kopfhörer. Er schreibt seit 2019 auf TechnikNews - vor allem News und Testberichte. In seiner Freizeit spielt er Schlagzeug und Klavier oder geht seinem Hobby, der Leichtathletik, nach.

Nils hat bereits 176 Artikel geschrieben und 19 Kommentare verfasst.

| Twitter | YouTube | Dell XPS 15 2in1 | Samsung Galaxy S10
Mail: nils.ahrensmeier|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments