Folgen:

Google Pixel 4a: Bilder, Details, Preis und Specs bekannt

Google Pixel 4a Titelbild
Bild: OnLeaks/91Mobiles
(Beitragsbild: © 2020 OnLeaks/91Mobiles)

Das Google Pixel 4a wird der Nachfolger vom sehr beliebten Google Pixel 3a. Das Smartphone ist immer mal wieder aufgetaucht und wieder abgetaucht. Nachdem das 4a am Donnerstag durch das Amerikanische FCC bestätigt wurde, hat TechnikNews nun weitere Informationen zu dem Gerät bestätigt bekommen.

Laut dem gut Informierten YouTuber „Techcheck“ soll das Pixel 4a seinen Namen behalten und soll nicht – wie von vielen vermutet – in ein „Pixel 5a“ umbenannt werden. Dies würde laut ihm auch keinen Sinn ergeben, da das Gerät bereit zur Veröffentlichung ist – sprich das Marketing, die Software und die Verpackungen seien fertig. Warum sollte Google alles nochmal machen?

Farben und Hardware

Außerdem soll es zwei Farben des Google Pixel 4a geben: „Just Black“ und „Blau“. Zumindest in Deutschland soll es nur zwei Farben geben, für andere Märkte könnte es noch eine weitere Farbe geben. Dies ist bei Google nicht ungewöhnlich, da manche Produkte nur in Amerika oder nur eine Farbe nach Europa kommt.

Zu den Spezifikationen haben wir bis auf den Speicher keine handfesten Details vorliegen, doch das Gerät soll laut Gerüchten den Snapdragon 730 Prozessor mit 4 GB RAM benutzen. Als Display soll ein 5,81 Zoll Full-HD+ OLED Display zum Einsatz kommen. In dem Punch-Hole am oberen, linken Displayrand soll eine 8MP Frontkamera sitzen und auf der Rückseite eine 12,2 MP Weitwinkelkamera. Der 3.080 mAh große Akku soll mit 18W wieder aufgeladen werden. 5G soll das Smartphone nicht unterstützen – eine Unterstützung dafür würde den Preis nochmals erhöhen. In den meisten Teilen der Welt gibt es auch noch kein 5G.

Google Pixel 4a Leak-Render

Das Design des Google Pixel 4a wurde bereits durch den Renommierten Leaker „OnLeaks“ bestätigt. (Bild: OnLeaks/91Mobiles)

Preis und Launch-Datum

Das Gerät soll es nur in einer 128 GB Version geben und soll zu einem UVP von 449 Euro auf den deutschen Markt kommen. Laut ihm ist das ein vorläufiger Preis, welcher sich ändern kann. Wir halten ihn aber nicht für unrealistisch. Als Launch-Datum ist aktuell der 7. Juli gelistet, auch dieses Datum kann sich noch ändern.

Es bleibt also spannend um das Pixel 4a, vielleicht klappt der Launch dieses Mal. Ein Pixel 4a XL wird es nach ihm nicht geben. Anzeichen dafür gab es vor langer Zeit, doch Google scheint den großen Bruder eingestampft zu haben.

Empfehlungen für Dich

Nils Ahrensmeier

Nils ist sehr interessiert in Mobile-Geräte wie Smartphones, Wearables und "TWS"-Kopfhörer. Er schreibt hier ganz neu auf TechnikNews - vor allem News und Testberichte. In seiner Freizeit spielt er Schlagzeug oder geht seinem Hobby, der Leichtathletik, nach.

Nils hat bereits 58 Artikel geschrieben und 6 Kommentare verfasst.

| Twitter | YouTube | Paypal-Kaffeespende | Dell XPS 15 2in1 | Samsung Galaxy S10
Mail: nils.ahrensmeier|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

avatar