Folgen:

Spotify hat schlechte Karten: Google Play Musik nun mit gratis Musik-Streaming

Bild: pixabay.com
(Beitragsbild: © 2015 pixabay.com (CC))

Auch Google will nun als Konkurrent im gratis Musik-Streaming mitmachen. Apple Music hat auch erst vor kurzem Pläne dazu geäußert, ins gratis Musik-Streaming einzusteigen. Damit Google hierbei mit dem derzeitigen kostenpflichtigen Streaming-Abo nicht untergeht, bietet nun auch Google diesen Dienst für User an.

Nun ist auch Google dabei: mit dabei in dem gratis Streaming, dieses derzeit bei Usern sehr beliebt ist. Vor kurzem gab auch Apple Pläne bekannt, bald in das kostenlose Musik-Streaming einzusteigen, was man nun auch auf der deutschen Apple-Website bestätigt bekommt. Natürlich will auch Google den Ball halten, und bietet nun auch kostenloses Streaming an, dieses es ja früher nur kostenpflichtig als Abo in „Google Music“ zu kaufen gab. Wie es bei den meisten Releases ja ist, gibt es das Angebot derzeit nur für Nutzer in den USA. Auch die IOS-Nutzer werden sich die App“Google Play Music“ in Zukunft, direkt aus dem App Store, downloaden können. Die Songlisten wird man dann auch nach Stimmung, Genre und Thema sortieren.

Google Play Music: Free Music For Everything You Do

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Auf Video klicken, um externe Inhalte von YouTube zu laden.

Nachteile für User, die nicht ein kostenpflichtiges Abo besitzen

Natürlich gibt es auch hierbei einen Haken: User die über kein kostenpflichtiges „Google Play Musik-Stream-Abo“ verfügen, können nicht das Streaming nicht in allen Zügen genießen. Denn pro Stunde darf der User nur sechs Lieder überspringen, also man darf die Lieder zwar pausieren und wieder starten, aber nicht vorspulen oder zurück. Ein weiterer Nachteil: man sieht nicht, welcher Song als nächstes in der Playlist gespielt wird. Außerdem werden bei dem neuen Streaming von Google in der Playlist Werbespots zu hören sein.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt daher gerne über Spiele und alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit mit Fotografieren und Lernen beschäftigt.

David Wurm hat bereits 324 Artikel geschrieben und 190 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta
David Wurm

Das sagt der Autor:

Was haltet ihr von dem neuen Streamingdienst von Google?

2
Was meinst du?

avatar
1 Diskussionen
1 Kommentarantworten
0 Follower
 
Meist gevoteter Kommentar
Meistdiskutiertester Kommentar
  Benachrichtigungseinstellungen  
neueste älteste beste
Benachrichtigungen über
theresa
Gast

ich glaube sowohl Google als auch Apple ist hier zu langsam gewesen. nehmt doch einfach mal Spotify oder gar last.fm her! letztere service finde ich überhaupt am besten habens aber leider verbockt