Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

Google Play Pass könnte künftig mit Google One günstiger sein

Google Play Pass
Bild: TechnikNews/Montage
(Beitragsbild: © 2019 TechnikNews/Montage)

Unter dem „Google One“-Branding verkauft Google mehr Speicherplatz für Drive und Co. Künftig könnte der Google Play Pass günstiger mit dem Abo sein.

Doch zu Beginn will ich noch erklären, was der Google Play Pass eigentlich ist. Dafür möchte ich dieses Angebot mit Apple Arcade vergleichen, welches auf ein ähnliches Konzept setzt. Für rund fünf Euro im Monat bekommt man hier einen Zugang zu exklusiven Spielen mit freigeschalteten In-App-Käufen und ohne Werbung.

Google geht mit dem Play Pass einen etwas anderen Weg. In dem Abonnement sind nämlich auch normale Apps zu finden, die normalerweise etwas kosten würden. Außerdem war es von Anfang an möglich, dass eine App doppelt erhältlich ist – einmal im Abo und einmal ohne. Bei Arcade ist das erst seit Kurzem der Fall.

Möglicherweise bald günstiger mit Google One

Wie eingangs schon erwähnt, handelt es sich bei Google One im Kern um Erweiterungen vom Speicherplatz für Google Drive und Google Fotos. In der neuesten Version der App für Android verstecken sich nun Code-Strings, die vermuten lassen, dass der Play Pass mit One schon bald günstiger sein könnte.

Genauer gesagt wurden die Wortlaute „Play Pass hinzufügen“, „Google One & Play Pass kombinieren und sparen“ und „Play Pass zum Abonnement hinzufügen und sparen“ gesichtet. Wie hoch die Ermäßigungen dadurch ausfallen werden, geht nicht aus dem Quellcode der App hervor. Und wenn man den Service nicht zuvor schon einmal abonnierte, dürfte man wohl eine kostenlose Testphase für diesen bekommen.

Google One ist ab 1,99 Euro pro Monat mit 100 Gigabyte Speicher erhältlich.

9to5Google

Empfehlungen für Dich

>> Unterstütze uns und kaufe über unsere Partnershops <<

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit mehr als drei Jahren bei TechnikNews. Seit Kurzem trägt er auch den Titel des Chefredakteurs, worauf er total stolz ist. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Die restliche Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 1020 Artikel geschrieben und 104 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments