Folgen:

Android 12: Erste Apps mit „Material You“-Designsprache sind da

Android 12 Titelbild
Bild: Google
(Beitragsbild: © 2021 Google)

Eine große Neuerung von Android 12 ist „Material You“, eine neue Designsprache. Nun erschienen bereits einige App-Betas, die diese im Einsatz haben.

Doch zu Beginn will ich noch einmal erklären, was „Material You“, welches im Rahmen der Google I/O 2021 gezeigt wurde, eigentlich ist. Es handelt sich dabei um die Weiterentwicklung des „Material Design“, wobei damit alles persönlicher wirken soll.

Das System nimmt dafür die Farbe des Hintergrundbildes her, um andere Elemente der Benutzeroberfläche damit einzufärben. So ist etwa die Uhr auf dem Sperrbildschirm grün, wenn auch ein Wallpaper mit vielen Grüntönen im Einsatz ist. Android war schon immer ziemlich anpassbar, doch der Nutzer musste häufig selbst Hand anlegen. Nun ist das Ganze für alle zugänglicher.

Android 12: Das sind die Apps mit „Material You“

Beta-Nutzer des Betriebssystems werden von „Material You“ vorerst allerdings noch nicht so viel merken. Bisher sind die Änderungen nur beim Betriebssystem selbst und in System-Apps erkennbar. Nicht einmal Google selbst hat schon alle eigenen Apps angepasst. Auch Entwickler von Drittanbieter-Apps müssen diese Arbeit noch auf sich nehmen. Einigen ist es allerdings schon gelungen, das Feature zu implementieren – und das, obwohl Google noch nicht einmal eine offizielle Dokumentation veröffentlichte.

Wenn ihr mit der Android-Beta unterwegs seid, könnt ihr diese Apps mit „Material You“ bereits testen:

Tasker
Preis: 3,59 €
Swift Walls - Wallpapers
Preis: Kostenlos+
Inware
Preis: Kostenlos

Um an die Beta einer App zu kommen, müsst ihr Euch auf der jeweiligen Detailseite über das Menü dafür anmelden. Die Testversion für Sleep as Android ist als APK ist hier zu finden.

XDA Developers, 9to5Google, Android Police

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit mehr als drei Jahren bei TechnikNews. Seit Kurzem trägt er auch den Titel des Chefredakteurs, worauf er total stolz ist. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Die restliche Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 975 Artikel geschrieben und 103 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
2 Comments
neueste
älteste beste
Inline Feedbacks
View all comments
Alex

Das sieht ja mal sehr geil aus :O Da kann sich Apple mal was abschauen XD