>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

IKEA plant drahtlose Ladestationen in Möbel

Bild: pixabay.com
(Beitragsbild: © 2015 pixabay.com)

Das würde die Technik einen Schritt weiter bringen: IKEA plant Mobelstücke, mit denen man drahtlos sein Smartphone oder Tablet aufladen könne. Die Ladestationen sollen direkt in den Möbeln verbaut sein. Diese Entscheidung wurde heute vor dem Start des Mobile World Congresses in Barcelona bekanntgegeben.

Wo wird diese Technik eingebaut?

Geplant ist, dass in Nachttischen und Tischen diese Revolution ab April eingebaut werden soll. Die Entsprechenden Aufladefelder sollen gekennzeichnet werden.

IKEA unterstützt dabei die Ladetechnologie QI, die in den neuen Kabellos aufladbaren Google Nexus und HTC Smartphones bereits verbaut ist. Auch eine Lösung für iPhones soll es geben. Derzeit werden 80 Smartphones unterstützt.

Wann kommen die neuen Möbel zu uns nach Deutschland und Österreich?

Die ersten “Auflade”-Tische sollen in Großbritannien ab April das erste mal verkauft werden, danach in den USA.

Wann sie aber zu uns nach Deutschland und Österreich kommen, weiß bisher noch keiner.

Wie teuer sind die speziellen Möbelstücke dann?

Der Startpreis soll bei ca. 41 Euro liegen.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding gemeinsam mit einem tollen Team schon über fünf Jahre lang. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. Ist sonst in der Freizeit oftmals beim Webentwickeln, Fotografieren oder Radiomachen anzutreffen.

David hat bereits 751 Artikel geschrieben und 316 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 5
Mail: david.wurm|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments