>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

Motorola G60/G40 Fusion: Alle Informationen vorab [Exklusiv]

Motorola G60 Titelbild
(Bild: TechnikNews)
(Beitragsbild: © 2021 TechnikNews))

Mit dem Motorola G60/G40 Fusion wird der chinesische Hersteller in nächster Zeit ein Mittelklasse-Smartphone mit hochauflösender Kamera vorstellen. Alle Informationen vorab.

Diese Recherche ist in Zusammenarbeit mit meinem Kollegen Adam Conway und Halabtech entstanden. 

Das Motorola G60 war uns bereits unter dem Codenamen “Hanoip” bekannt, wir hatten bereits berichtet. Doch am Anfang der Recherche fielen uns zwei Codenamen in die Hände. Hanoi und Hanoip. Diese deuteten auf zwei Geräte hin, eins mit 64 Megapixel Kamera und das andere mit 108 MP Kamera. Während der Entwicklung wurden die Geräte zusammengelegt und es gibt nur noch Hanoip. Hanoi (mit einem 730 Prozessor) wurde laut unseren Informationen gecancelt. Doch das Gerät ist auf verschiedenen Märkten unterschiedlich. In Europa wird es als “Motorola G60” vermarktet und mit einer 108 Megapixel Kamera ausgestattet sein, während es in Indien und Brasilien mit einer 64 Megapixel Kamera als “Motorola G40 Fusion” erscheinen wird.

Als Prozessor hatten wir berichtet, dass ein Snapdragon 732G zum Einsatz kommen wird. Diese Informationen können wir immer noch nicht zu 100 % verifizieren, doch es gilt am wahrscheinlichsten. Als Speichervarianten liegen uns nun konkrete Daten vor. In Indien wird das Gerät in einer 4 + 64 und 6 + 128 Gigabyte Variante erscheinen, nur ohne NFC. Für den europäischen Markt ist nur eine 6 + 128 Gigabyte Variante (mit NFC) geplant.

Motorola G60 Render

Das Motorola G60 kommt mit hochauflösender Kamera. (Bild: TechnikNews)

Motorola G60/40 Fusion: Kameras und Akku

Bei den Kameras gibt es ebenfalls Unterschiede. Während wir damals die 16 Megapixel Kamera als Ultraweitwinkel interpretiert hatten, können wir nun die Sensoren besser einordnen. Das Gerät wird als “G60” eine 108 Megapixel Kamera als Hauptsensor haben, zusammen mit einer 8 Megapixel Ultraweitwinkelkamera und einer 2 Megapixel Kamera für Tiefeninformationen. Die Frontkamera wird beim G60 mit 32 Megapixeln auflösen. Das G40 “Fusion” wird einen unterschiedlichen Hauptsensor kriegen (64 Megapixel) und eine andere Frontkamera (16 Megapixel). Der Akku wird mit 6000 mAh ziemlich groß ausfallen.

Die technischen Daten wurden bereits von XDA-Developers veröffentlicht, wir können diese nun bestätigen. Display Informationen liegen uns ebenfalls noch keine vor, XDA Developers berichtet von einem 6,78 Zoll (ca. 17 cm) Full-HD+ Display mit 120Hz, ob es OLED ist bleibt offen.

Wie unsere Render zeigen, wird das Gerät einen “Google Key” für den Assistenten haben und einen 3,5 mm Klinkenanschluss. Der Fingerabdrucksensor sitzt im Motorola-Logo auf der Rückseite.

Das Gerät soll es laut unseren neuen Informationen in Blau(Grün) und Grau(Braun) geben.

Motorola g60/40 Fusion: Technische Daten

GerätMotorola g60Motorola g40 Fusion
Prozessor:Snapdragon 732G (sehr wahrscheinlich)Snapdragon 732G (sehr wahrscheinlich)
RAM/Speicher6 + 128 UFS 2.14 + 64/ 6+ 128 UFS 2.1
Kameras108 + 8 + 2 (32 MP Front)64+ 8 + 2 (16MP Front)
Akku6000 mAh6000 mAh
Display6,78 Zoll FullHD+ mit 120Hz (laut XDA)6,78 Zoll FullHD+ mit 120Hz (laut XDA)
FarbenGrau(mit Grün) und Grau (mit Braun)Grau(mit Grün) und Grau (mit Braun)

Empfehlungen für Dich

Nils Ahrensmeier

Nils ist sehr interessiert in Mobile-Geräte wie Smartphones, Wearables und Kopfhörer. Er schreibt seit 2019 auf TechnikNews - vor allem News und Testberichte. In seiner Freizeit spielt er Schlagzeug und Klavier oder geht seinem Hobby, der Leichtathletik, nach.

Nils hat bereits 141 Artikel geschrieben und 16 Kommentare verfasst.

| Twitter | YouTube | Paypal-Kaffeespende | Dell XPS 15 2in1 | Samsung Galaxy S10
Mail: nils.ahrensmeier|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments