Folgen:

Neuer Microsoft-Browser Edge derzeit nur für Windows 10 geplant

Bild: Microsoft
(Beitragsbild: © 2015 Microsoft)

Mit dem neuen Betriebssystem von Windows wird es auch einen neuen Browser geben: Microsoft Edge. Nun wurde aber angekündigt, dass es diesen neuen Browser vorerst nur für das neue kommende Betriebssystem Windows 10 geben soll.

Zugegeben, etwas komisch ist es schon, dass es Microsoft Edge (früher genannt Project Spartan) vorerst nur für Windows 10 geben wird, so Michael Gilett auf Twitter. Nämlich so könnten auch Firmen, die mit Windows 7 arbeiten, aber nicht kostenlos updaten wollen, den Browser nicht nutzen. Denn der Browser wird derzeit nur für Windows 10 entwickelt. Microsoft will mit dem neuen Browser sich eindeutig vom vorgehenden Browser Internet Explorer deutlich abheben.

Denn mit den neuen Features wie Sprachsuchassistentin Cortana, Websiten markieren, auf den Websiten Notizen verfassen, wird der neue Browser sicher ein spannendes Projekt. Außerdem soll man mit dem neuen Browser noch schneller durch das Internet surfen können, als wie mit Internet Explorer. Nun bleibt offen, wie beliebt der Browser in Zukunft wirklich wird, und ob ihn viele Nutzer in Zukunft verwenden werden. Denn Google Chrome zählt mit Mozilla Firefox und Safari zu den beliebtesten Browsern weltweit. Aber wer weiß? Vielleicht wird der neue Microsoft Browser doch nicht so schlecht?

Erzähle Deinen Freunden davon:

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt daher gerne über Spiele und alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Fotografiert in der Freizeit auch gerne.

David Wurm hat bereits 257 Artikel geschrieben und 147 Kommentare verfasst.

| |

Was meinst du?

Schreibe den ersten Kommentar!

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über