Folgen:

Neues iPhone 6S könnte wasserdicht werden

Bild: pixabay.com
(Beitragsbild: © 2015 pixabay.com (CC))

Vor kurzem wurde von Apple ein Patent angemeldet, wo es lautete, dass das neue iPhone 6S wasserdicht werden könnte. Wer weiß?

Wie „Appleinsider“ berichtet, wurde bereits im Mai letzen Jahres wurde ein Patent angemeldet, wo darin stand, dass die neuen iPhones zukünftig wasserdicht werden könnten. Dann würde es zum Beispiel auch einen Sturz in die Toilette oder ins Waschbecken überleben. Es wurde in dem Patent keine genauen Geräte genannt, aber es könnte ja sein, dass Apple bereits für das neue iPhone 6S oder den anderen Zukünftigen „Apples“, vielleicht sogar für die neue Apple Watch (am 09.03.15 ab 19:00 hier im Livestream), eine Wasserdichtheit durchsetzen wird.

Das Design für das iPhone wird weiterhin gleichbleiben, deshalb wird irgendeine spezielle, wasserabweichende Beschichtung zum Einsatz kommen. Die Kopfhörer und Ladestecker sollen mit Silikon abgedichtet werden.

 

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt daher gerne über Spiele und alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit mit Fotografieren und Lernen beschäftigt.

David Wurm hat bereits 297 Artikel geschrieben und 160 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Honor 9

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über