Folgen:

OnePlus 6T: Ohne Kopfhöreranschluss, dafür Fingerabdrucksensor unter dem Display

Bild: WinFuture
(Beitragsbild: © 2018 WinFuture)

Es gibt neue Infos zum kommenden OnePlus 6T. Diesen Oktober wird es höchstwahrscheinlich erscheinen – immer mehr Specs und Leaks sickern mittlerweile durch. Nun gibt es spannende Neuerungen.

In einem Interview von Cnet hat OnePlus‐CEO Pete Lau einige Informationen zum OnePlus 6T bestätigt. So wird es wohl einen Fingerabdrucksensor unter dem Display geben – der Klinkenstecker wird dafür weichen müssen. In diesem Artikel einige spannende Gerüchte und bestätigte Informationen zum OnePlus 6T.

Neue Kopfhörer deuteten bereits auf Wegfall der Klinke hin

Mitte September hat OnePlus die neuen OnePlus Bullets Wireless Kopfhörer vorgestellt. Diese funktionieren mit Bluetooth und könnten auf den Wegfall der Klinke hindeuten. Nun hat sich dieser Verdacht offiziell bestätigt: Der Klinkenstecker fällt mit dem OnePlus 6T weg.

Als weitere spannende Neuerung wird das OnePlus 6T einen Fingerabdrucksensor unter dem Display besitzen. Wie auch Oppo wird man auf einen optischen Sensor setzen. Hier leuchtet das Display zum Entsperren mit voller Helligkeit kurz auf, damit der Finger gelesen werden kann.

Kein Wireless Charging aber dafür Stereo‐Lautsprecher?

Bei Smartphones mit einer Glasrückseite ist QI‐Charging normalerweise problemlos möglich. OnePlus wird allerdings dieses Jahr wieder kein Wireless Charging verbauen, da es für die OnePlus‐Standards einfach zu langsam lade. Man arbeite an einem Dash Charge für QI‐Charging, dies dauert allerdings noch. Vielleicht sehen wir ein Dash‐QI‐Charging im OnePlus 7 im Frühling nächsten Jahres.

Das OnePlus 6T kommt wohl mit dieser schmalen Tröpfchen‐Notch. (Bild: WinFuture)

Viele Hersteller verbauen mittlerweile in deren Flaggschiff‐Smartphones Stereo‐ oder Dolby Surround‐Lautsprecher. Diese sorgen dafür, dass beim Kippen des Smartphones der Sound von links und rechts aus den Lautsprechern kommt. Dies eignet sich speziell für Filme oder Videos. Bislang hat OnePlus darauf verzichtet, weiterhin hat man noch keine Angaben darüber gemacht, ob man diese in das OnePlus 6T einbauen wird.

Wie viel wird das OnePlus 6T kosten?

Eine gute Frage. Schaut man sich die UVP zum Marktstart der OnePlus‐Smartphones der letzten Jahre an, wurde man mit jedem neuen Flaggschiff um etwa 30 Euro teurer. Das OnePlus 6 war zum Start für 519 Euro in der günstigsten Variante erhältlich. Demnach könnte das 6T bei 549 Euro starten, bishin zu knapp 700 Euro für die stärkste Version.

Es bleibt also weiterhin spannend, was OnePlus noch diesen Oktober auf den Tisch legen wird. Wir bleiben dran und verfolgen die Gerüchte zum OnePlus 6T hier auf TechnikNews.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über Technik bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit sonst oftmals mit Fotografie beschäftigt.

David hat bereits 383 Artikel geschrieben und 212 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | HTC U12 Plus |
Mail: [email protected]

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über