Folgen:

Pixel 4: Google selbst veröffentlicht Bilder

Bild: Google
(Beitragsbild: © 2019 Google)

Immer mehr Leaks und Gerüchte tauchen vor einem Launch eines Gerätes der Technikwelt auf. Allerdings kam es bislang noch nie vor, dass ein Hersteller selbst irgendwelche Hinweise veröffentlicht. Doch genau das tat Google gestern, auf Twitter kursieren jetzt Bilder des Pixel 4.

Gestern, am 12. Juni um 20:30, veröffentlicht Google auf dem Twitter-Account ,,Made by Google“ ein Bild, das den oberen und den unteren Teil der Rückseite des Pixel 4 zeigt. Fügt man die einzelnen Stücke mit einem Bildbearbeitungsprogramm zusammen, bekommt man das Smartphone sogar um ganzen zu sehen. Das Gerät, das auf dem Leak zu sehen ist, hat die Farbe Schwarz. Vermutlich wird Google diese Ausführung ,,Just Black“ nennen, so eine Option bietet man bereits beim Pixel 3 und Pixel 3 (XL) an. Anhang: Auch Rick Osterloh vom Pixel-Team bestätigte das neue Pixel.

Im unteren Bereich ist ein Google-Logo zu sehen, wie wir das bereits von vorherigen Pixel-Smartphones kennen. Hier gibt es also keine Neuigkeiten. Interessant wird es, wenn man den oberen linken Teil genauer betrachtet. Dort gibt es eine Triple-Kamera zu sehen, die ähnlich wie die des geleakten iPhone 11 aussieht. Ich bin schon gespannt, wie die Ergebnisse dieser Kamera sind, wenn das Pixel 3 XL mit nur einer Linse schon so hervorragende Aufnahmen liefert. Dann fällt noch eine Kleinigkeit auf der rechten Seite des Gerätes auf: Der Powerbutton. Dieser ist weiß, hat also die genau entgegengesetzte Farbe. Bereits in der Vergangenheit färbte Google den Knopf anders ein – ich bin schon gespannt, wie das beim Pixel 4 aussieht mit dem weißen Button aussieht.

Interessant ist, das OnLeaks schon vor Google ähnliche Bilder postet. Dadurch, dass dieser Leaker oft richtig liegt, glaube ich, dass Google uns nicht verwirren will und das bevorstehende Pixel tatsächlich so aussieht. Wann es offiziell enthüllt wird, ist nicht bekannt.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 637 Artikel geschrieben und 82 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | ASUS Zenbook UX530UX | Honor 8X
Mail: david.haydl|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über