Folgen:

Samsung Galaxy Fold: Erste Testgeräte bereits kaputt

Bild: Twitter/Mark Gurman
(Beitragsbild: © 2019 Twitter/Mark Gurman)

Vor einigen Tagen hat Samsung damit begonnen, das faltbare Smartphone an verschiedene Influencer zu verteilen. Während diese Meinungen meist gekauft sind, hatten nun die ersten Technik-YouTuber das Gerät in der Hand. Erste Testgeräte des Samsung Galaxy Fold sind bereits kaputt.

Schon bald soll das Samsung Galaxy Fold für knapp 2000 Euro auf den Markt kommen. Das ist für Samsung nun ein guter Zeitpunkt, erste Werbung für das faltbare Smartphone zu machen. In den letzten Tagen hat man das Galaxy Fold an einige Influencer verteilt. Die Meinungen derer waren – natürlich – überragend. Testet man das Galaxy Fold allerdings länger, könnte es derzeit noch schwerwiegende Probleme geben.

Erste Geräte des Samsung Galaxy Fold bereits kaputt

Schaut man sich die ersten Reaktionen von diversen Technik-YouTubern und Bloggern an, ist meist das linke Display kaputt. Dieses flackert oder wird in einigen Fällen sogar ganz weiß und zeigt nichts mehr an. Somit wird das Gerät unbenutzbar, da die linke Seite auch im zugeklappten Zustand zu sehen ist. Bei einigen sieht das dann so aus:

Hier flackert das Display nur mehr:

Auch Technik-YouTuber Marques Brownlee spricht von Problemen bei seinem Testgerät. So hat er geglaubt, dass sich über dem Display eine Schutzfolie befindet und diese abgelöst. Dem ist aber nicht so – es soll sich hier wohl um eine Folie zum Zusammenhalten(?) des Displays handeln, zumindest darf diese nicht entfernt werden. Bei ihm löst sich sogar schon ein Teil des Displays und wurde nun komplett schwarz – auch hier wieder: unbenutzbar.

Was hält das Samsung Galaxy Fold aus?

Auch der Profi im Zerstören, Biegen und Zerkratzen von Smartphones „JerryRigEverything“ hat sich bereits auf Twitter zu Wort gemeldet. Er hat selbst kein Testgerät erhalten und kommentiert die aktuelle Situation zum Galaxy Fold mit Humor: „Samsung doesn’t send me a Fold… then they all break anyway“

Würde das Samsung Galaxy Fold eine solche Belastung etwa durch verbiegen in die andere Richtung oder andere Experimente überhaupt überstehen? Was hält es überhaupt im Alltag aus? Das wird man wohl erst nach Markstart sehen.

Samsung überprüft betroffene Geräte

Von diesen Vorfällen hat mittlerweile auch Samsung gehört – betroffene Geräte werde man überprüfen, gibt man heute bekannt. Man möchte zudem in Zukunft den Käufern gegenüber ganz klar kommunizieren, dass die scheinbare Schutzfolie nicht entfernt werden darf. Ohne diese Folie hält das Display nicht mehr.

A limited number of early Galaxy Fold samples were provided to media for review. We have received a few reports regarding the main display on the samples provided. We will thoroughly inspect these units in person to determine the cause of the matter.

Separately, a few reviewers reported having removed the top layer of the display causing damage to the screen. The main display on the Galaxy Fold features a top protective layer, which is part of the display structure designed to protect the screen from unintended scratches. Removing the protective layer or adding adhesives to the main display may cause damage. We will ensure this information is clearly delivered to our customers.

Es bleibt spannend, wie Samsung die Probleme lösen wird und ob es in nächster Zeit noch weitere solcher Fälle geben wird. Eine gute „Werbung“ ist das kurz vor dem Marktstart aber sicherlich nicht.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Würde sich als Technik-Geek bezeichnen. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Fotografie beschäftigt. Eindrücke davon teilt er gerne auf seinem Instagram-Account.

David hat bereits 559 Artikel geschrieben und 267 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Huawei P30
Mail: david.wurm|at|techniknews.net

2
Was meinst du?

avatar
2 Diskussionen
0 Kommentarantworten
0 Follower
 
Meist gevoteter Kommentar
Meistdiskutiertester Kommentar
  Benachrichtigungseinstellungen  
neueste älteste beste
Benachrichtigungen über
FoldBadPhone
Gast
FoldBadPhone

Wahnsinn, die erste Palette Galaxy Fold landet also im Müll … danke für die Rohstoffverschwendung!

Christian Ehler
Gast
Christian Ehler

kaufe ich sicher nicht. wer möchte ein 2000 euro teures, kaputtes smartphone?