Folgen:

Samsung Galaxy S21: Vorstellung wohl am 14. Januar

Samsung Galaxy S21 Ultra Render
Bild: OnLeaks/Voice
(Beitragsbild: © 2020 OnLeaks/Voice)

Die Gerüchteküche rund um das kommende Samsung Galaxy S21 brodelt aktuell und es gibt nahezu täglich neue Gerüchte. Nun sind erste konkrete Details zum Erscheinungsdatum aufgetaucht.

Wie wir hier bereits vor wenigen Wochen berichteten, sollen die neuen Smartphones früher als je zuvor vorgestellt werden. Dies bestätigte nun der bekannte und relativ seriöse Leaker Jon Prosser. Er nannte auf Twitter erste Details zur Vorstellung und zum Marktstart der Galaxy S21-Serie. Die Quelle stellte sich in der Vergangenheit als ziemlich vertrauenswürdig heraus, wodurch man von richtigen Leaks ausgehen kann. Trotzdem wurde noch nichts offiziell von Samsung bestätigt. Wir haben jetzt alle neuen Informationen zusammengefasst.

Laut Prosser sollen die Geräte am 14. Januar vorgestellt werden und bereits an diesem Tag vorbestellbar sein. Etwa 2 Wochen später, am 29. Januar, soll der Marktstart erfolgen. Das wäre deutlich früher als in den vergangenen Jahren.

Auch zu den Farben gibt es schon Informationen. So soll das kleine und günstigste S21 in Grau, Pink, Lila und Weiß erhältlich sein. Die besseren und teureren Modelle, das S21+ und S21 Ultra, soll es in Schwarz und Silber zu haben sein, wobei das Ultra wohl auch noch in Lila erscheinen wird. Mit dem Samsung Galaxy Note 20 Ultra führte der südkoreanische Hersteller erstmals bei ihren Smartphones mattes Glas auf der Rückseite ein. Ob Samsung auch bei den kommenden S-Modellen mattes Glas verbauen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch ungeklärt.

Empfehlungen für Dich

Fabian Menzel

Fabian ist erst seit kurzer Zeit bei TechnikNews. Er interessiert sich vor allem für Smartphones und schreibt darüber gerne Artikel. In seiner Freizeit fotografiert er mit seinem Huawei P40 Pro+ und hört gerne Musik.

Fabian hat bereits 34 Artikel geschrieben und 5 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Snap | Huawei P40 Pro Plus
Mail: fabian.menzel@techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

avatar